Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
February 2021

Auch nach einem Jahr keine Resistenzen Neue Wirkstoffkombination gegen HIV

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2001; Sonderheft 1 (143.Jg.): S. 108. 2001;

Abstract: Ein Trick verhilft dem neuen Proteaseinhibitor Lopinavir zu höheren Plasmaspiegeln und damit zu besserer Wirksamkeit. Der Wirkstoff wird kombiniert mit Ritonavir. Ritonavir verlangsame den Abbau von Lopinavir in der Leber erklärte Dr. Jürgen Rockstroh Medizinische Poliklinik Bonn auf einem Pressegespräch der Firma Abbott in Berlin. Mit einer Dosis von 400 mg Lopinavir werden so Plasmaspiegel erreicht die um den Faktor 75 über der halbmaximalen Hemmkonzentration liegen. Die Resistenzrate sei daher gering betonte Dr. Dale Kempf Abbott Chicago. In einer Phase-III-Studie über 48 Wochen traten unter Lopinavir selbst bei unvollständigem viralen Ansprechen keine Mutationen am Protease-Gen auf unter Nelfinavir jedoch bei 31% der Patienten. Erfolge auch bei austherapierten Patienten Lopinavir/Ritonavir wird voraussichtlich im April diesen Jahres als fixe Kombination (KaletraTM) auf den europäischen Markt kommen. In den USA ist es bereits zugelassen. Das Medikament ist indiziert zur HIV-Therapie bei vorbehandelten und nicht vorbehandelten Patienten sowie bei Kindern über zwei Jahren. Waren die Patienten bereits mit Proteinaseinhibitoren behandelt worden konnte bei rund 60% der Patienten die Viruslast unter 400 Kopien pro ml Blut gesenkt werden. Von 43 austherapierten Patienten waren nach 24 Wochen bei der Hälfte der Patienten weniger als 50 Kopien pro ml Blut nachzuweisen berichtete Rockstroh. In einer Vergleichsstudie an über 600 nicht vorbehandelten Patienten schnitt Kaletra gegenüber Nelfinavir - jeweils kombiniert mit Stavudin und Lamivudin - besser ab. Der Anteil der Patienten die die Therapie wegen Nebenwirkungen vorzeitig beendeten war mit 2 % in der KaIetraTM-Gruppe vergleichsweise sehr gering. Durchfall Übelkeit und Erbrechen waren die häufigsten Nebenwirkungen. Zweimal täglich werden drei Kapseln gegeben pro Einnahme sind das 400 mg Lopinavir und 100 mg Ritonavir. ... hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung