Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
February 2021

Anwendungsbeobachtung mit Abacavir Viruslast sinkt und Befindlichkeit steigt

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2001; Sonderheft 1 (143.Jg.): S. 52 - 53. 2001;

Abstract: Unter einer antiretroviralen Behandlung mit Abacavir (Ziagen(r)) kommt es bei einer subjektiv besseren Befindlichkeit der Patienten zu einer Abnahme der Viruslast mit gleichzeitiger Immunrekonstitution. Dies zeigen die Ergebnisse einer praxisnahen Anwendungsbeobachtung die Johannes Bogner München vorstellte. In diese Anwendungsbeobachtung wurden 265 HIV-Patienten aufgenommen von denen 190 bereits massiv antiretroviral vorbehandelt waren und zwar mit anderen Nukleosidanaloga Proteasehemmern oder nicht nukleosidalen Hemmern der reversen Transkriptase. Im 24-wöchigen Beobachtungszeitraum sollte geprüft werden ob die Therapie auch unter Praxisbedingungen den in den klinischen Zulassungsstudien geweckten Hoffnungen gerecht wird. 201 Patienten konnten für die Auswertung berücksichtigt werden. Antiretrovirale Effektivität Unter der Behandlung mit Abacavir allein oder in Kombination mit anderen antiretroviral wirksamen Medikamenten stieg die Zahl der CD4-Zellen im Gruppenmittel von 364 auf 445 Zellen/µI an. Am stärksten profitierten therapienaive Patienten bei denen die CD4-Zellzahl um durchschnittlich 160 Zellen/µI zulegte. Auch die Abnahme der Viruslast war bei den nicht vorbehandelten Patienten deutlich stärker ausgeprägt. Insgesamt nahm de Anteil jener Patienten mit einer HIV-RNA unter 50 Kopien/ml unter Abacavir von 12% auf 64% zu (Abb. 5). Gutes subjektives Befinden unter Abacavir Die Ergebnisse der mit Hilfe eines Punktesystems routinemäßig abgefragten subjektiven Befindlichkeit zeigten dass sich die Patienten unter der Therapie mit Abacavir besser fühlten als zuvor. Diese Einschätzung spiegelte sich auch in der Beurteilung durch den Arzt wider. Als vorteilhaft wurde vor allem das einfache Einnahmeschema bewertet welches auch die inzwischen verfügbare Dreierkombination Abacavir Lamivudin und Zidovudin auszeichnet. Einen wesentlichen Vorteil Abacavir-haltiger Behandlungsregime sieht Heinrich Rasokat Köln darin dass unter dieser Therapie nichtnukleosidale Hemmer der reversen Transkriptase (NNRTIs) und Proteaseinhibitoren (Pls) eingespart werden können. Hypersensitivitätsreaktion unter Abacavir meist reversibel ... hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung