Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2021

Bei akutem Blinddarm erst mal Ultraschall? Unnötige Laparotomien lassen sich dadurch oft vermeiden

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 26-27/ 2000; S. 561/ 29 - 564/ 32; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Prof. Dr. med. W. B. Schwerk Chefarzt der 3. Medizinischen Klinik des Städtischen Krankenhauses Kiel Zusammenfassung In prospektiven Studien lag die Treffsicherheit der klinischen Untersuchung bei Verdacht auf Appendizitis nicht höher als 70 bis 78% mit einer negativen Laparotomierate von 20 bis 25%. Mit der hochauflösenden Sonographie (5 bis 10 MHz) steht ein nicht invasives strahlenunabhängiges Verfahren zur Darstellung der entzündeten Appendix und differenzialdiagnostisch relevanter Erkrankungen zur Verfügung. In prospektiven Studien wurde gezeigt dass die globale Treffsicherheit der Sonographie für die Appendizitis bei 87 bis 96% liegt (Sensitivität 75 bis 92% Spezifität 92 bis 100%). Mit routinemäßigem Einsatz der Sonographie durch erfahrene Untersucher konnte die diagnostische Treffsicherheit wesentlich verbessert werden mit einer signifikanten Senkung der negativen Laparotomierate um über 50% auf etwa 8 bis 15%. Allerdings muss mit einer niedrigen Rate falsch negativer Ultraschalluntersuchungen bei Appendizitis gerechnet werden Summary: Diagnosing Acute Appendicitis with Ultrasound. Have all the Problems been Resolved? Acute appendicitis is one of the most common causes of acute abdomen. Prospective studies have shown the overall accuracy of the clinical diagnosis to be not more than 70-78% in suspected appendicitis with a correspondingly high rate of 20-25% unnecessary laparotomies. High-resolution ultrasonography (US) is a readily available radiation-free noninvasive diagnostic modality that enables visualization of the inflamed appendix and a variety of relevant diseases in the differential diagnostic work-up. Prospective studies have shown that the overall accuracy of US in acute appendicitis ranges between 86 and 87% (sensitivity 75-92% specificity 92-100%) with positive and negative predictive values of 89-96% respectively. In experienced hands US has significantly improved the diagnostic accuracy in suspected appendicitis while halving the negative laparotomy rate to 8-15%. Since however a low percentage of false-negative US explorations due for example to accumulation of bowel gas or obesity final therapeutic decisions be based on a careful consideration of US findings together with history symptoms and clinical findings. Keywords: Ultrasonography - high resolution ultrasound - appendicitis - diagnostic accuracy ab

Keyword(s): Akute Appendizitis - diagnostische Treffsicherheit - Ultraschall - hochauflösende Sonographie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung