Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
July 2021

Spezielle Schwindelformen Welche Therapie für welche Gleichgewichtsstörung?

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2000; (142 Jg.): S. 848/ 41 - 851/ 44. 2000;

Abstract: Prof. Dr. med.0. Michel Klinik und Poliklinik für HNO-Erkrankungen Universität zu Köln Köln. Zusammenfassung Anfallsschwindel Dauerschwindel Lage - oder Lagerungsschwindel und Sekundenschwindel sind spezielle Schwindelformen die sich nach ihrem zeitlichen Verlauf unterscheiden. Der Attackenschwindel ist zusammen mit Hörminderung und Ohrgeräusch typisch für den Morbus Menière. Dauerschwindel tritt oft nach Ausfall eines peripher - vestibulären Organs auf (z. B. nach Trauma oder entzündlicher Erkrankung). Beim Lage- und Lagerungsschwindel ist zu unterscheiden zwischen benignem paroxysmalem Lagerungsschwindel; der auf aberrierende Otolithen zurückzuführen ist und dem orthostatischen Schwindel der sich bei plötzlichem Aufsitzen aus liegender Position einstellt. Die Diagnose wird durch Lagerungsmanöver nach Epley oder Semont gesichert. Beweisend für das Vorliegen eines zervikalen Schwindels ist die Probe nach de Kleijn und Nieuwenhuyse. Kurzzeitige Drehschwindelattacken (Sekundenschwindel) treten nach flüchtigen Ischämien bspw. beim Betrachten von hohen Gebäuden auf. Die Therapie des vestibulären Schwindels besteht im Akutstadium in einer Dämpfung der Empfindungsschwelle für vestibuläre Reize durch Antivertiginosa Zur längerfristigen Therapie haben sich Antihistaminika und histaminähnliche Substanzen bewährt. Summary: Special Forms of Vertigo. Which Treatment for Which Equilibrium Disorder? Paroxysmal vertigo permanent vertigo positional and postural vertigo and transient vertigo are special forms which are differentiated by their temporal course. Paroxysmal vertigo together with hearing impairment and noises in the ear is typical of Menière's disease. Persistent vertigo often occurs after the loss of a peripheral vestibular end organ (e. g. after trauma of infection). In the case of positional and postural vertigo a differentiation must be made between benign paroxysmal positional vertigo due to"wandering" otoliths and orthostatic vertigo which occurs on changing rapidly from a lying to a sitting position. The diagnosis is verified by Epley or Semont positional maneuvers. Confirmation of a cervical vertigo is provided by the de Kleijn and Nieuwenhuyse test. Brief episodes of vertigo (transient vertigo) occur after transient ischemia for example when craning to look at a high building. ln the acute stage treatment of vestibular vertigo consists in the damping of the threshold for vestibular stimuli with antiemetics. For long-term treatment antihistaminics and histamin-like substances have proven of value. Keywords: Vertigo-diagnosis - nystagmus - differential diagnosis hf

Keyword(s): Schwindelformen - Diagnostik - Therapie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung