Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Folgeschäden minimieren Diagnostikserie: HbA 1c - Leitlinie für die Diabetesbehandlung

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2000; Nr. 49-50 (142 Jg.): S. 962/ 49. 2000;

Abstract: DR. MED. KLAUS JANSSEN Solingen-Ohligs. Die gefürchteten Folgeerkrankungen des Diabetes wie Nephropathien und Retinopathien lassen sich durch eine gute Blutzuckereinstellung vermeiden. Die regelmäßige Messung des HbA 1c gehört daher zur Betreuung jedes Diabetikers. Eine gute Blutzuckereinstellung drückt sich in der Normalisierung der HbA 1c- Werte (Prozentsatz des glykosierten Hämoglobins) aus. Wie durch die UKPDS-Studie (United Kingdom Prospective Diabetes Study) nachgewiesen wurde besteht ein enger Zusammenhang zwischen diabetischen Komplikationen und Blutzuckereinstellung. Bei HbA 1c-Werten unter 7% waren die Komplikationsraten gegenüber gesunden Personen nur wenig erhöht während bei Werten von 9 5% ein Anstieg der Folgeerkrankungen besonders der Mikroangiopathien mit Nierenschädigungen und Retinaveränderungen und auch der Sterblichkeit beobachtet wurde (Abb. 1). Mit dem Tischgerät DCA 2000(r)+ (Abb. 2) stellt Bayer Vital dem Arzt ein Tischgerät zur Verfügung das schnell und einfach HbA 1c-Werte und Mikroalbumin-/ Kreatininwerte präzise bestimmt. Dem Gerät liegt als Testprinzip die Latex-Agglutinationshemmung mit monoklonalen Antikörpern zugrunde. Das Gerät ermittelt aus nur 1 µl Vollblut innerhalb von sechs Minuten den HbA1c Wert in einem Messbereich von 2%-14% HbA1c. Durch Speicherung von maximal 16 Testergebnissen und 16 Kontrollen lässt sich das Behandlungsergebnis dokumentieren. Zusätzlich können aus 40 µl Sammel- Spontan- oder Nachturin Albumin zur Bestimmung der Mikroalbuminurie Kreatinin und der Quotient Albumin/Kreatinin in sieben Minuten bestimmt werden. Hierdurch hat der behandelnde Arzt die Möglichkeit eine diabetische Nephropathie schon in einem sehr frühen Stadium zu erkennen wenn die Progression noch aufgehalten oder zumindest verlangsamt werden kann. Experten empfehlen HbA1c alle drei Monate und "Mikroalbumin" ein bis zweimal jährlich zu bestimmen. hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung