Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Akut einsetzender Hammerkopfschmerz Würden Sie an eine Subarachnoidalblutung denken?

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 40/ 2000; S. 748/ 26 - 750/ 28; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Prof. Dr. med. R. Haberl Abt. für Neurologie und klinische Neurophysiologie Krankenhaus München-Harlaching München Die Subarachnoidalblutung ist ein Notfall der sofort von anderen Kopfschmerzen unterschieden werden muss. Die typische Symptomtrias Hammerkopfschmerz Nackensteifigkeit und kurze Bewusstlosigkeit zeigt aber nur die Hälfte der Patienten. Wann Sie auf jeden Fall eine Subarachnoidalblutung erwägen sollten zeigt der folgende Beitrag. Kopfschmerzen sind ein häufiges Problem: Sie sind Grund für 4% der Arztbesuche bei Niedergelassenen und für 2% der Vorstellungen in Notfallambulanzen. Meist liegt eine ungefährliche primäre Kopfschmerzursache zugrunde wie eine Migräne oder ein Spannungskopfschmerz. Die sekundären Ursachen sind selten aber lebensgefährlich wenn nicht rechtzeitig behandelt. Solche sekundären Kopfschmerzen die eine notfallmäßige Therapie erfordern sind in Tabelle 1 aufgelistet. Kein ASS bei geringstem V. a. Subarachnoidalblutung Die häufigste sekundäre Kopfschmerzform die auch in der allgemeinärztlichen Praxis gesehen wird ist die aneurysmatische Subarachnoidalblutung (SAB). Wird sie übersehen oder gar mit Aspisolinjektionen also einem probaten Notfallmittel bei Migräne behandelt so ist dies ein Albtraum für alle diagnostisch tätigen Ärzte. Die erste Aneurysmaruptur überleben mehr als 80% die zweite nur noch 30%. Rerupturen gefördert durch Mittel wie ASS sind am häufigsten in den ersten Tagen nach Kopfschmerzbeginn. Bei korrekter Diagnose folgenlose Ausheilung in 90% Sie sind jedoch nicht die einzige lebensbedrohliche Komplikation nach SAB: Unbehandelt entwickelt ein gutes Drittel der Patienten einen Vasospasmus mit der Folge multipler Hirninfarkte. Rechtzeitig behandelt ist die SAB dagegen eine Erkrankung die nicht mehr zu bleibenden Schäden führen muss. Gerade die kleineren Blutungen - eben "nur" mit einem akuten Kopfschmerzereignis assoziiert - haben bei korrekter Diagnose sofortiger Aneurysmaausschaltung und Vasospasmusprophylaxe in über 90% die Heilung zur Folge [2]. ... hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung