Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
September 2021

Die zweite Meinung in der Tumorchirurgie Sinnvoll - aber verbesserungswürdig

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 4/ 2000; S. 22/ 042 - 25/ 045; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Priv. Doz. Dr. med. H. Feussner Konsiliaroberarzt der chirurgischen Klinik und Poliklinik Klinikum rechts der Isar Technische Universität München Zusammenfassung Bei komplizierteren onkologischen Fällen ist die Einholung einer zweiten Meinung auch aus Sicht des behandelnden Chirurgen wünschenswert. Sie dient der interdisziplinären Therapieplanung und damit der weiteren Qualitätsverbesserung der Behandlung. Bei schwerwiegenden Eingriffen hat der Patient ein gesetzlich verbrieftes Recht auf eine zweite Meinung. Die praktische Durchführung der Einholung einer zweiten Meinung stößt jedoch auf verschiedene Probleme: Organisationsmängel fehlende Patientenunterlagen Reisebelastung des Patienten Zeitverzögerung vor allem bei brieflicher Konsultation nach Vorstellung in einem Zentrum dort auch Weiterbehandlung sei es auf Betreiben der dortigen Ärzte oder des Patienten fehlende Vergütung für die Beratung durch die Experten. Technisch sind heute dagegen alle Möglichkeiten vorhanden per Videokonferenz nahezu zeitgleich verschiedene Experten zu einem Fall zu hören. Summary: Second Opinion in Oncological Surgery. Benefits and Problems in the View of the Surgeon In complicated oncological cases a second opinion is desirable also in the view of the careproviding surgeon. It serves interdisciplinary therapeutic planning and helps improve the quality of treatment. In the case of highly consequential interventions the patient has a legal right to a second opinion. On a practical level however the implementation of this possibility encounters problems: organizational shortcomings incomplete patient documentation the stresses of patient transportation loss of valuable time in particular in the case of postal consultation following consultation in a center the carrying out of treatment there whether at the urging of the doctors there or the patient himself lack of remuneration for the efforts of the consultants. Today however all the necessary technical facilities are in place to enable various experts to be consulted virtually simultaneously on any case via videoconferencing. Keywords: Oncological surgery - second opinion - videoconferencing - economic background ab

Keyword(s): Onkologische Chirurgie - zweite Meinung - Videokonferenz - ökonomische Grundlagen


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung