Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2022

Ziele der Elektro- und Lichttherapie

Abstract: Prof. Dr. med. Edward Senn Direktor der Klinik für physikalische Medizin Klinikum Großhadern München 1. Der Stellenwert - Die Bedeutung darf weder über- noch unterschätzt werden: Oft begleitender oder vorbereitender Charakter (wie kann der Patient mitmachen; wie kann er das Resultat ausnützen) - Die Verbindung zur Elektrophysiologie eröffnen sehr erstaunliche teils überraschend elegante aber auch komplexe und schwierig zu verstehende Möglichkeiten: Die schmerzhafte Reizung zur Dämpfung von Schmerzen; die transkutane elektrische Nervenstimulation; die Schaffung sensorischer Bewegungsbilder; die Biofeedback-Technik - Viele Elektrotherapiemethoden besitzen eine örtlich umschriebene unmittelbare und recht spezifische Wirksamkeit; die Lichttherapien machen Ausnahmen - In den allermeisten Fällen - die Gleichstrombehandlung bildet eine Ausnahme - hängt die Wirksamkeit nicht von der Menge (Quantität Energiemenge) des Stromes ab der dem Körper zugeführt wird sondern von der Stromform und der richtigen handwerklich einwandfreien Applikation der Elektroden. 2. Therapie und Diagnostik Die klassische Elektrodiagnostik spielt eine untergeordnete Rolle: Reizzeit-intensitätskurven; Oberflächen-Elektromyographie; Widerstandsmessungen der Haut. 3. Überblick über elektrotherapeutische Verfahren 3.1. Verwendung des elektrischen Stromes - Gleichstrom/lontophorese (kontinuierlich fließend): Schwerpunktmäßig gegen Schmerzen; Volumenbehandlung. - Niederfrequenz: > 1-max.1000 Hz meistens um 50-100 (-150) Hz = Reizströme; hauptsächlich als Schmerzmittel nebensächlich als muskelaktivierendes Mittel eingesetzt; eher kleinflächige und oberflächige Behandlungen. - Mittelfrequenz: 1000 Hz (1 kHz) - 100.000 Hz (100 kHz): Ströme welche bevorzugt die Skelettmuskeln aktivieren und nur indirekthypalgetisch wirken. Verschiedene technische Verfahren: Nemectrodyn Wymoton. - Hochfrequenz: 100 kHz 3 Frequenzen werden benutzt: Kurzwellen: 27 MHz = 11 m Kondensatorfeld und Spulenfeld Dezimeterwellen: 434 MHz = 69 cm Strahlenfeld Mikrowellen: 2400 MHz = 12 cm Strahlenfeld Diathermieverfahren; Wärme entsteht im Körper selbst. ...

Keyword(s): Elektro- und Lichttherapie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung