Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Sich wohlfühlen im SEEBAD WARNEMÜNDE ...von Diedrichshagen bis Markgrafenheide...

Journal/Book: H u K Jg. 51; 5/99 S. 158-159. 1999;

Abstract: Warnemünde klingt wie wohlfühlen ... ... und wohl fühlten sich die ersten Badegäste bereits vor fast 200 Jahren hier. Sie nutzten die heilende Wirkung des Zusammenspiels von Sonne Wind und Meer badeten in der Ostsee übten sich im Wassertreten oder sonnten sich am Entstehungsort des Strandkorbs am weißen breiten feinen Sandstrand von Warnemünde. Warnemünde gehört seit 1323 zu Rostock. Damals kaufte das reiche Rostock das einstige Fischerdorf und sicherte sich den freien Zugang zur Ostsee. Heute ist das Ostseebad die schönste Perle der Stadt. Gemeinsam mit den Ortsteilen Markgrafenheide Hohe Düne und Diedrichshagen avancierte es zum "Staatlich anerkannten Seebad". Wer in die Kurregion kommt kann wählen zwischen beschaulicher Umgebung mit Reiterhof Rad- Terrainkur- und Wanderwegen an der Steilküste im Küstenwald und der Rostocker Heide ca. 14 Kilometern Strand bis zu einer Breite von 200 Metern oder aber dem besonderen Flair Warnemündes mit seinen zahlreichen Veranstaltungshöhepunkten. Diedrichshagen der eher ländlich-idyllische Teil der Kurregion bietet die Möglichkeit bei ausgedehnten Wanderungen und Radwanderungen entlang der Steilküste vorbei am astronomischen und Naturlehrpfad auf Entdeckungsreise zu gehen. Im Naturschutzgebiet Stolteraa mit dem seit 100 Jahren beliebten Ausflugsziel Wilhelmshöhe kann der Naturliebhaber den Küstenwald mit hohen Windflüchtern die Steilküste Anemonenwiesen im Frühjahr Pilze und Laubverfärbungen im Herbst und seltene Tier- und Pflanzenarten wahrnehmen. Zahlreiche reetgedeckte Häuser unterstreichen den ländlichen küstennahen Charakter. Viele von ihnen sind Hotels und Pensionen. Ein schmucker Reiterhof weite Ackerflächen und Koppeln werden bald von einer Golfanlage ergänzt werden. Ein Terrainkurwegenetz von insgesamt elf ausgeschilderten Terrainwegen erstreckt sich von Diedrichshagen über Warnemünde bis nach Markgrafenheide. Dieser Stadtteil wurde unter dem Namen "Moorgrabenheide" im Jahre 1586 erstmals als bewohnter Fleck erwähnt. Der besondere Klimamix von Wald- und Seeluft die Ruhe und Beschaulichkeit von Naturbelassenem im Landschaftsschutzgebiet der Rostocker Heide und die direkte Lage an der Ostsee mit feinstem weißen Sandstrand machen den Reiz der Kurregion im Osten aus. Hotels Pensionen Ferienwohnungen und ein großer Campingplatz stehen als Unterkünfte bereit. Unter Ihnen eines für Mobilitätsbehinderte. Rollstuhlfahrern ermöglicht ein entsprechender Weg das problemlose Erreichen des Strandes. Freizeiteinrichtungen wie Tennis- und Minigolfanlage Squashfeld Kino Fahrradausleihe Tauchschule und Bootsausleihe stehen den Gästen zur Verfügung. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung