Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Invalidisierende Rückenschmerzen Versicherungssystem plus Übertherapie unterhalten die Epidemie der 90er Jahre*

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 22/ 1999; S. 30/ 274 - 32/ 276; (141 Jg.). 1999;

Abstract: Priv.-Doz. Dr. med. Keel Peter; Basel/ Schweiz *"Prävention der Chronifizierung von Rückenschmerzen" Teil 1; Teil 2 siehe S 33. Beide Artikel basieren auf den Puplikationen der Arbeitsgruppe "Black in Time" [1 7] die eine Kampagne zur Bekämpfung chronischer Verläufe von Rückenschmerzen initiiert hat. Wenn Rückenschmerzen mehrere Monate lang anhalten ist der Weg in die Arbeitsunfähigkeit vorgezeichnet. In den letzten zehn Jahren haben invalidisierende Rückenschmerzen in den Industrieländern epidemieartig zugenommen. Zu den Hauptursachen dieser Entwicklung zählt neben den Versicherungssystemen auch die ärztliche Behandlung. Zusammenfassung Invalidisierende chronische Rückenschmerzen sind zu einem sozialmedizinischen Problem von enormer Bedeutung geworden. Nach über mehrere Monate anhaltender Arbeitsunfähigkeit scheitern rehabilitative Maßnahmen meistens weil sekundäre Effekte eine Rückkehr zu normalen Alltagsfunktionen behindern. Daher kommt der Früherkennung und Prävention des chronischen Verlaufs große Bedeutung zu. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse belegen die komplexen Hintergründe der Chronifizierung. Neben den vielfältigen somatischen und psychosozialen Faktoren spielen auch das ärztliche Handeln selbst und die Art des Sozialversicherungssystems eine wichtige Rolle. Fazit ? Die Zeit stellt einen eigenständigen Risikofaktor für eine ungünstige Prognose dar (Arbeitsunfähigkeit Invalidität). ? Das ärztliche Handeln (diagnostische und therapeutische Maßnahmen) ist neben der Art des Sozialversicherungssystems mitverantwortlich für eine etwaige Chronifizierung. ? Nach Ausschluß einer spezifischen Ursache ist bei Kreuzschmerzen die rasche Aktivierung mit schrittweiser Steigerung der Belastung von größter Bedeutung. Summary: Prevention of Chronicity of Low Back Pain - The Campaign "Back in Time" Conducted by Swiss Physicians. Part 1: Background Chronic back pain leading to invalidity has become a social medical Problem of enormous proportions. After several months off work efforts at rehabilitation often fail because secondary effects prevent the return to normal daily activities. For this reason early detection and prevention of chronicity is of considerable importance. The Background to the development of chronicity is complex. In addition to the wide range of somatic and psychosocial factors the roles played by the physicians and social insurances are also examined. Keywords: Chronic low back pain - invalidity - risk factors - insurance systems ab

Keyword(s): Chronische Rückenschmerzen - Invalidität - Risikofaktoren - Sozialversicherungssystem


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung