Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Umgang mit Holzschutzmitteln - Aplastische Anämie nach Lindan-Exposition

Journal/Book: Münch.med.Wschr. 138 (1996) 23 S.409/45-46/410. 1996;

Abstract: Doz. Dr. med. R. Scheidt-Illig Dr. rer. nat. M. Erler Institut für Arbeits- Sozial- und Umweltmedizin im Klinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena Jena Zusammenfassung In einer Einzelfallstudie einer 26jährigen Patientin konnte mittels Biological Monitoring ein Lindan-haltiges Holzschutzmittel als mögliches auslösendes Agens einer aplastischen Anämie wahrscheinlich gemacht werden. Es handelte sich um das seit 1988 aus dem Handel gezogene Präparat Hylotox 59. Zur Bewertung der Toxizität des Lindans wurden auch Holz- und Hausstaubproben herangezogen. Die Ergebnisse unterstreichen die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit von klinisch tätigen Ärzten mit Arbeits- und Umweltmedizinern zur Abklärung des Risikos beim Umgang mit Gefahrstoffen im häuslichen Bereich.

Keyword(s): Holzschutzmittel (Lindan) Vergiftungen


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung