Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Wieviel Säure braucht der Mensch? - Zur Therapie mit Protonenpumpenhemmern

Journal/Book: Münch.med.Wschr. 138 (1996) 48 S.30/798-801/35. 1996;

Abstract: Prof. Dr. med. W. Rösch Medizinische Klinik am Krankenhaus Nordwest der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist Frankfurt Zusammenfassung Jahrelang hat die antisekretorische Monotherapie mit "-tidinen" und "-prazolen" die Behandlung peptischer Läsionen insbesondere des Ulkusleidens beherrscht - nach dem Motto: "soviel Säurehemmung wie möglich solange eine ausreichende Bakterizidie gewährleistet ist". Für die Ulkustherapie wird dabei ein Anheben des pH über 18 Stunden auf pH 3 für die Refluxtherapie über 15 Stunden auf pH 4 und für die heute beim Ulkusleiden ganz im Vordergrund stehende H.p.-Therapie auf pH 5 für erforderlich gehalten. 20 mg Omeprazol 30 mg Lansoprazol und 40 mg Pantoprazol gelten bei diesen Therapiezielen als äquipotente Dosen.

Keyword(s): Magensäure Magen-pH Protonenpumpenhemmer


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung