Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Wirkung und Verträglichkeit einer Inhalationstherapie mit hyperosmolaren Salzlösungen bei obstruktiver Atemwegserkrankung

Journal/Book: Phys Rehab Kur Med 6 (1996) 186-189. 1996;

Abstract: J. Niquet1 N. Pöschke1 H. G. Pratzel2 1Knappschaftsklinik Borkum (lt. Arzt: Dr. N. Pöschke) Borkum 2 Institut für Medizinische Balneologie und Klimatologie LMU München (Direktor: Prof. Dr. E. Senn) München Zusammenfassung Eine Inhalationstherapie mit Salzlösungen ist in den meisten Fällen fester Bestandteil des Behandlungsprogrammes bei obstruktiver Atemwegserkrankung. Kontrovers diskutiert werden die optimale Zusammensetzung und Konzentration der zu verwendenden Lösung. Die vorliegende doppelblind im Rahmen eines Meeresklimaheilverfahrens durchgeführte Studie untersuchte an 120 Patienten die nach Schweregrad der obstruktiven Atemwegserkrankung in drei Gruppen eingeteilt wurden die Wirksamkeit und Verträglichkeit einer Inhalationstherapie mit nativem und verdünntem Meerwasser (3 5 % bzw. 1 75 %Salzgehalt) im Vergleich zu physiologischer Kochsalzlösung und einer offenen Kontrollgruppe ohne Inhalationsbehandlung. Als Hauptzielparameter wurde bodyplethysmographisch die Resistance zu Beginn und Ende des Heilverfahrens sowie mittels Unterbrechermethode vor direkt und 10Minuten nach erster und letzter Einzelinhalation gemessen. Eine therapeutische Gesamtwirkung der täglich insgesamt mindestens 15mal durchgeführten Inhalationen ließ sich nicht sichern. Die Lungenfunktionsmessungen im Inhalationsverlauf ergaben ein typisches Reaktionsmuster bei den hyperosmolaren Lösungen. Ein geringer statistisch signifikanter und in wenigen Einzelfällen auch stärker ausgeprägter Anstieg der Resistance war 10 Minuten nach Inhalation vollständig reversibel. Inhalationen mit hyperosmolaren Salzlösungen sind auch für Patienten mit schwergradiger obstruktiver Atemwegserkrankung generell gut verträglich. Eine Immediatreaktion auf den Inhalationsreiz ist im Sinne einer natürlichen Hyposensibilisierung bei vorbestehender bronchialer Hyperreagibilität als therapeutisch erwünscht anzusehen. Schlüsselwörter Inhalationstherapie - obstruktive Atemwegserkrankung - Meerwasser - mukoziliäre Clearance ___MH

Keyword(s): Inhalationstherapie - obstruktive Atemwegserkrankung - Meerwasser - mukoziliäre Clearance


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung