Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Homöopathie als Ganzheitsmedizin am Beispiel der Gastritis

Journal/Book: Ärztezeitschr. f. Naturheilverf. 8/90 31. Jahrg. S. 574-582. 1990;

Abstract: Dr. med. G. Wünstel Mainz Zusammenfassung Eine exakte Diagnosestellung ist gerade in der Homöopathie unerläßlich. Sie sagt uns allerdings nichts über die einzuschlagende Therapie. Um das Simile zu finden benötigen wir die Gesamtheit aller Symptome auch wenn sie keine direkte Beziehung mit der Diagnose zu haben scheinen. Eine gute Anamnese allein führt in 70 % zur Diagnose. Durch eine gründliche Untersuchung und durch Anordnung technischer Leistungen wird unser Urteil erhärtet oder korrigiert. Trotz aller technischen Fortschritte sollten wir in der Praxis nicht die 5-Sinne-Diagnostik unterbewerten: Die Gemütslage sehen wir oft schon dem Gesicht an wir beachten die Hautfarbe den Gang die Art des Sprechens. Wir sehen Hautveränderungen Schwellungen der Gelenke. Auch ein typischer Haut- oder Mundgeruch wird registriert. Das Fühlen der Haut ob trocken fett oder feucht das Ertasten von Muskelverhärtungen gehört zum Arzt. Alle vorgestellten Fälle haben Gemeinsamkeiten: - Nervosität und Reizbarkeit - ursächlich Ärger aber auch Kummer und Sorgen - alle erwähnten homöopathischen Arzneimittel haben einen Angriffspunkt am Nervensystem. Die Gemütssymptome erfahren wir am sichersten durch die sogenannte "erlebte Anamnese". Wir kennen die familiären häuslichen und sozialen Verhältnisse unseres Patienten über Jahre und Jahrzehnte und ordnen diese in unser Gesamtbild ein. Und wir kennen schließlich die Grundlagen Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie. Diese Gesamtschau eines jeden unserer Patienten ist der sicherste Weg zum Simile Hahnemanns zu einer individuellen Homöotherapie. Summary Homoeopathy as Holistic Medicine at the Example of the Gastritis. Especially in the homoeopathy an exact diagnosis is indispensable. However it does not tell us anything about the appropriate therapy. In order to find the simile we require the whole of all symptoms and that also in case they do not seem to bear any direct relation to the diagnosis. A good anamnesis only leads to the diagnosis in 70 % of the cases. Our opinion is confirmed or corrected through a thorough examination by means of arranging for technical services. In spite of all technical progress we should not underestimate the five senses diagnosis: Often we already realize the state of mind from the face we consider the complexion the gait the way of speaking. We see changes of the skin swellings of the joints. Also a typical odour of the skin or the mouth is noticed. Medical examination by feeling the skin whether dry fatty or moist as well as palpation of muscular hardenings is up to the physician. All of the presented cases have in common: - nervousness and sensitiveness - causally anger but also grief and sorrows - all of the mentioned homoeopathic drugs affect in one way or the other the nervous system. The safest way to learn to know the mental symptoms is through the so-called "encountered anamnesis". We know the familiar domestic and social conditions of our patient over years and decades and include these into our total picture. And finally we know the basics possibilities and Iimits of the homoeopathy. The holistic view of each of our patients is the safest way to Hahnemann's simile to an individual homoeotherapy. wt


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung