Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2022

Kohlensäurebäder in der Behandlung chronischer schlecht heilender Wunden

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. (Sonderheft 1) 19 (1990) 52-56. 1990;

Abstract: Aus der Abteilung für Physikalische Medizin und medizinische Rehabilitation (Chefarzt Dr. M. Gadomski) Städtisches Krankenhaus München- Bogenhausen Zusammenfassung Daß Kohlensäurebäder die Hautdurchblutung verbessern wurde empirisch gefunden und in den letzten Jahren experimentell bestätigt. Wir verwenden seit Jahren Kohlensäurebäder zur Behandlung chronischer schlecht heilender Wunden z. B. Ulcus cruris Ulcera bei diabetischer Mikroangiopathie beim Dekubitus oder bei Restzuständen nach Verbrennungen. Die klinischen Erfolge sind beeindruckend. Bei 80 Patienten wurde im Verlaufe einer Bäderbehandlung die bakterielle Wundbesiedlung überprüft. In keinem Fall wirkte sich das Kohlensäurebad nachteilig auf eine bestehende Wundinfektion aus. Kohlensäurebäder machen chirurgische Maßnahmen sowie die Lokalbehandlung von Wunden nicht überflüssig; sie vermögen diese Maßnahmen jedoch wirkungsvoll zu unterstützen. ___MH

Keyword(s): Chronisch - schlecht heilende Wunden - Kohlensäurebäder


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung