Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Mögliche Indikationen der manuellen Lymphdrainage

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim.19 (1990) S. 219. 1990;

Abstract: Städt. Krankenhaus Bogenhausen München; C Symposion "Manuelle Lymphdrainage" Vorsitz: H. EINFELDT Hamburg G. T. WERNER München Bei bestimmten Krankheitsbildern sind die manuelle Lymphdrainage (mL) und entstauende Maßnahmen ein unverzichtbarer Teil der physikalischen Behandlung. Bei anderen Krankheiten kann die mL unterstützend zur weiteren Therapie oder versuchsweise eingesetzt werden. In der Traumatologie ist bei lokalisierten Ödemen im Gefolge von Frakturen Distorsionen Luxationen operativen Eingriffen etc. die mL sinnvoll und in ihrer Wirksamkeit experimentell untermauert. Schwellungen und Hämatome bilden sich rascher zurück was die Heilung unterstützt. Gute Erfahrungen haben wir mit der mL bei der Reflexdystrophie (Sudeck- Syndrom): Unser Therapiekonzept besteht aus Kühlung mit Wasser Kohlensäurebädern mL vorsichtiger Bewegungstherapie und funktionellem Training. Bei 29 ausgeprägten Fällen von Sudeck- Syndrom haben wir unter dieser konsequenten Therapie kaum Versager erlebt. Bei chronischen schlecht heilenden Wunden setzten wir die mL kombiniert mit Kohlensäurebädern ein; die Indikation muß jedoch individuell gestellt werden und erfordert sorgfältige Überwachung. In der Rehabilitation sind Ödeme in gelähmten Gliedmaßen oft problematisch. Neben sachgerechter Lagerung und Krankengymnastik gehört die mL mit Bandagierung heute routinemäßig zu unserem Therapiekonzept. Bei rheumatischer Polyarthritis und Sklerodermie wird die mL empfohlen und von den Patienten als angenehm empfunden. Klinische und experimentelle Studien zu diesen Indikationen sind jedoch spärlich. ___MH

Keyword(s): manuelle Lymphdrainage


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung