Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Organinsuffizienz bei chronischer Niereninsuffizienz

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. 84 (1990) 1253-1257. 1990;

Abstract: Prof. Dr. sc. med. Klaus Precht Klinik für Innere Medizin "Theodor Brugsch" (Direktor: OMR Prof. Dr. med. habil. H. Berndt) des Bereiches Medizin (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin Zusammenfassung Die Niere ist neben der Leber ein zentrales Ausscheidungs- und Stoffwechselorgan. Eine progrediente Funktionseinschränkung führt nicht nur zur Retention harnpflichtiger Substanzen sondern zur Manifestation von Störungen an nahezu allen Organsystemen. Die klinische Symptomatik ist vielfältig und weist nicht ohne weiteres auf die Grunderkrankung hin. Für die Entwicklung einer "Multiorganinsuffizienz" ist neben dem Grad der Nierenschädigung ein Zeitfaktor von Bedeutung. Im einzelnen wird auf Störungen des Wasser-Elektrolythaushaltes der Veränderungen endokriner und metabolischer neuromuskulärer gastrointestinaler hämatologischer dermatologischer kardiovaskulärer sowie immunologischer Funktionen bei Niereninsuffizienz eingegangen. wt

Keyword(s): Niereninsuffizienz Symptome Behandlung


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung