Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2022

Entwicklungstrends der Kurorttherapie aus internationaler Sicht

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 42 (1990) 301-304 Georg Thieme Leipzig GmbH. 1990;

Abstract: Forschungsinstitut für Balneologie Mariánské Lázné (Direktor: Prof. MUDr. J. Benda Dr. sc.) Die Welt-Versammlung der Vereinten Nationen über das Alter erließ im Jahre 1982 eine Empfehlung für Maßnahmen zu möglicher Prävention und Einschränkung der negativ funktionellen Folgen des Alters. Zur Bearbeitung dieser Problematik bildete das Regionalbüro für Europa der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Kopenhagen eine Arbeitsgruppe von medizinischen Experten und betraute sie mit der Vorbereitung einer Konferenz die gleichzeitig die Möglichkeiten der Kurortbehandlung bei der Gesundheitspflege prüfen sollte. Damit wurden gleichzeitig die Bemühungen der "Internationalen Föderation für Balneologie und Klimatologie (FITEC)" um Anerkennung der Bedeutung des Heilbäderwesens im System der Gesundheitsfürsorge gebührend gewürdigt. Bei einer allgemeinen Wertung der Konferenz in Abano im Juni 1983 und in Genf im Dezember 1987steht die Tatsache im Vordergrund daß hier erstmalig im Rahmen einer Institution (Europäisches Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation) die Rolle der Balneotherapie (d. h. des Heilbäderwesens) im System des Gesundheitswesens beurteilt und gewertet wurde. Die Konferenz hat bedeutende Pionierarbeit geleistet da sie auf den Bedarf einer systematischen Lösung mancher Grundfragen - von der Konzeption bis zur Terminologie - der Gesamtproblematik der Balneotherapie im System des Gesundheitswesens aufmerksam gemacht und wenigstens einige Elemente zur weiteren Forschung und zu übernationalen Verhandlungen in die Wege geleitet hat. So wurde festgelegt daß bestimmte Orte durch Ausnutzung ihrer natürlichen Heilquellen und (oder)ihrer günstigen klimatischen Bedingungen der Verbesserung bzw. Erhaltung der Gesundheit dienen und damit den Charakter eines Heilbades erhalten. Es wächst die Zahl der Länder mit modernen medizinischen Systemen die der Balneotherapie größere Aufmerksamkeit widmen. In vielen Ländern hat sich die Balneologie zu einem spezifischen Zweig der Medizin mit eigenen wissenschaftlichen Institutionen entwickelt. Aufgrund der Anerkennung dieser Situation hat die WHO diese Konferenz in Abano einberufen um zu überlegen mit welchen speziellen Mitteln die Balneotherapie in Europa zur besseren Erhaltung der Gesundheit in jedem Alter beitragen könnte. Dazu wurde diskutiert: - Die Stellung der Balneotherapie bei der Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit - Der Beitrag der Balneotherapie unter spezifischen klinischen Bedingungen konkret bei der Behandlung der kardiovaskulären Krankheiten der Atmungs- Bewegungs- und Verdauungskrankheiten und metabolischen Krankheiten.... ___MH

Keyword(s): Kurorttherapie - Entwicklungstrends - international


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung