Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Modelluntersuchung zur Applikationszeit einer statischen Ultraschallapplikation

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 39 (1987) 309-312 VEB G. Thieme Leipzig. 1987;

Abstract: Aus dem Institut für Physiotherapie (Direktor: Prof. Dr. sc. med. R. CALLIES) der Friedrich-Schiller-Universität Jena Zusammenfassung An einem Untersuchungsmodell wird dargestellt daß die Applikationszeiten von 1 2 und 3 min bei einer statischen Gleich- und Impulsschallapplikation mit 0 2 W/cm2 in der Handregion gleichmäßig gut vertragen werden. Durch das Wirkempfinden und die lokale Hauttemperaturänderung sind weder die Applikationszeiten noch Gleich- und Impulsschall bei gleicher Applikationszeit zu differenzieren. Hinsichtlich einer anzustrebenden Dosierungsstrategie werden die Applikationszeiten von 1 2 und 3 min bei einem statisch applizierten Gleich- und Impulsschall in Regionen mit geringer Weichteildeckung des Knochens als kurze mittlere und lange Zeit für praktikabel angesehen. Summary On an investigation model is demonstrated that the application times of 1 2 and 3 min at a static homogeneous sound and Impulse sound application with 0.2 W/cm2 are equally well tolerated in the band region. By the active Sensation and the local change of the skin temperature neither the application times nor the homogeneous and Impulse sound are to be differentiated at the same application time. Concerning a dosage strategy which is to be striven for the application times of 1 2 and 3 min at a statically applied homogeneous and impulse sound in regions with insignificant soft-tissue cover of the bone are regarded for practicable as short mean and long time. ___MH

Keyword(s): Statische Ultraschallapplikation - Zeitstufen - Hauttemperatur - Wirkempfinden


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung