Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Zur Entstehung der deutschen Seebäder

Journal/Book: H u K 39 9-10/87 S. 244-255. 1987;

Abstract: Dr. med. Ernst-Günter Schultze Kinderarzt und Badearzt Wyk auf Föhr 1794 wurde das erste deutsche Seebad in Heiligendamm bei Doberan an der Ostsee eröffnet. Wie es zu dieser Gründung kam welche Überlegungen und wissenschaftlichen Diskussionen voraufgingen welche Entwicklungen die Seebäder bis heute von der Sommeresidenz der Fürsten der Sommerfrische der "gehobenen Schichten" über das .Volksbad" zum Seeheilbad und zum Zielort des Massentourismus durchmachten wird im folgenden zu lesen sein. Ursprünge der modernen Meeresheilkunde Von dem Badewesen der klassischen Zeit der Spätantike und des Mittelalters besteht wohl für die Nutzung von Quellen und Thermen in der Neuzeit noch eine schmale Brücke für die Meeresheilkunde jedoch war praktisch ein völliger Neuanfang nötig. Die wenigen Stimmen zugunsten von Seebädern in der Zeit der Reformation und danach verhallten ungehört. Eine Änderung der Situation trat ein als im Zeitalter der Aufklärung die allgemeine Stimmung immer deutlicher sich gegen die überkommene Pharmakotherapie d. h. die Behandlung mit Chemikalien wandte und sich wieder mehr den physikalischen und hygienischen Behandlungsmethoden zuneigte. Die Anfänge der Meeresheilkunde unserer Tage haben im wesentlichen zwei Quellen: 1. Die Überlieferung der griechischen und römischen Quellen auf dem Umwege über arabische Übersetzungen die über Spanien wieder nach Europa gelangten nachdem die Originale weitgehend vernichtet waren. 2. Die infolge der beginnenden industriellen Entwicklung Englands in der Mitte des 18. Jahrhunderts - vor allem auch durch die Kinderarbeit entstehenden zahlreichen Gesundheitsschäden insbesondere die Tuberkulose und Skrophulose führten zu einer intensiven Suche nach einer heilsamen Abhilfe der entstandenen Krankheiten. So kam es durch den Arzt Richard Russel (1687-1759) zur Gründung des ersten englischen Seebades in Brighton da die dort lebenden Fischer gegenüber den Londoner Arbeitern gesund wirkten. Diesem ersten Seebad (1754) folgten weitere in England und - wenn auch infolge der politisch unsicheren Zeiten zögernd - zunehmend in ganz Europa. Beginn der Meeresheilkunde in Deutschland Innerhalb weniger Jahre änderte sich die Einstellung zum Bade und besonders auch zum Seebad. Noch 1770 schrieb Goethe: "Das öffentliche Baden ist eine Verrücktheit der Enthusiasten für den Naturzustand." Als der Prediger Gerhard Otto Christoph Janus von der Insel Juist am 17. Juli 1783 dem Preußischen Medizinkollegium und Friedrich dem Großen eine Eingabe zur Gründung eines Seebades auf der Insel übersandte wurde der Antrag abschlägig beschieden. Ein ähnlicher Versuch des Arztes Johann Georg Walbaum (1724- 1799) in Lübeck für ein Seebad in Travemünde im gleichen Jahr scheiterte ebenfalls. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung