Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
November 2021

Praktische und theoretische Gesichtspunkte zur Tiefenwirkung des Ultraschalls

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 39 (1987) 51-54 VEB G. Thieme Leipzig. 1987;

Abstract: Aus dem Institut für Physiotherapie (Direktor: Prof. Dr. sc. med. CALLIES) der Friedrich-Schiller-Universität Jena Zusammenfassung Die physikalischen Verhältnisse bei unterschiedlichen Applikationstechniken und anatomischen Bedingungen einer Ultraschallbehandlung sind sehr variabel. Die Schwächung des Ultraschalls im Körpergewebe und damit seine Umwandlung in Wärme wird entscheidend durch seine Frequenz bestimmt. Bei 880 kHz wird als Richtwert der Halbwertstiefe für die Ultraschallintensität im Körpergewebe 3 cm angegeben. Die Halbwertstiefe von Fett Muskel und Knochen verhält sich etwa wie 1 : 0 5: 0 1. Der niedrige Wert für Knochengewebe prädestiniert den Ultraschall zur Behandlung knochennaher Krankheitsprozesse. Der Halbwertstiefe umgekehrt proportional ist der Schwächungskoeffizient dB (Dezibel) der bei der Intensitätsberechnung im Körperinnern Vorteile bringt. Summary In case of different application techniques and anatomical conditions of an ultrasound treatment the physical relations are very variable. The reduction of the ultrasound in the tissue of the body and thus its change into heat is decisively determined by its frequency. 3 cm are given as reference value of the half value depth for the ultrasound intensity in 880 kHz. The half value depth of fat muscles and bones is in proportion approximately 1 : 0.5 : 0.1. The low value for bone tissue predestines the ultrasound for the treatment of disease processes of the bones. The attenuation factor dB (decibel) which brings advantages in the calculation of the intensity in the intracorporal region is inversely proportional to the depth of the half value. ___MH

Keyword(s): Ultraschalltherapie - Halbwertstiefe - Schwächungskoeffizient


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung