Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Registrierung konsensueller cutaner Gefäßreaktionen mit der Laser-Doppler-Flußmessung während hydrotherapeutischer Reize

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 15 (1986) 327-328. 1986;

Abstract: Institut f. Med. Balneologie u. Klimatologie der Univ. München Marchioninistr. 17 Die Laser-Doppler-Flußmessung wurde zur Registrierung hydrotherapeutisch ausgelöster direkter und konsensueller Gefäßreaktionen an der Haut bei 6 Probanden eingesetzt. Als thermische Reize dienten standardisierte Unterarm- und Unterschenkelbäder (3 min. 15°C bzw. 8 min. 40°C) sowie Thermoden. Die Gefäßreaktionen wurden an folgenden Hautarealen registriert: Stirn Handrücken Handinnenfläche Fingerbeere Unterarm Rücken Lippen- und Nasenschleimhaut und Trommelfell. Als direkte Gefäßantwort auf Abkühlung und Erwärmung erfolgten Vasoconstriction bzw. Vasodilatation. Das Reaktionsmuster der Fernwirkungen (konsensuelle Reaktionen) blieb uneinheitlich. Konsensuelle Kalteffekte fanden sich kaum oder nicht an Stirn Handrücken Unterarm Rücken und Trommelfell ausgeprägt aber an der Handinnenseite einschließlich Fingerbeere und deutlich an Lippen- und Nasenschleimhaut. Im Gegensatz zur Reflexvasoconstriction auf Abkühlung ließ sich auf Erwärmung an keinem Areal eine Reflexvasodilatation allerdings eine kurzfristige Reflexvasoconstriction an den Fingerbeeren lösen. Die Versuche bestätigen die Abhängigkeit konsensueller Reaktionen von der Topographie und der sympathischen Innervation sowie die Auffassung daß konsensuelle Vasodilatationen während zumindest kleinflächigeren Warmanwendungen weniger von der cutanen als von der Tiefenreception (erhöhte Bluttemperatur) ausgehen. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung