Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Neuere Erkenntnisse zur sogenannten Badediurese. Die atrialen natriuretischen Faktoren (ANF) während Wasserimmersion

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 15 (1986) 327. 1986;

Abstract: Institut f. Med. Balneologie u. Klimatologie der Univ. München Marchioninistr. 17 Für die Hormongruppe der atrialen natriuretischen Faktoren (ANF) - ein neues volumregulatorisches System - stellte sich die Frage nach ihrer Bedeutung für die Genese der Badediurese. Wir haben eine systematische Untersuchung der ANF-Freisetzung vor während und nach Wasserimmersion an 12 gesunden Probanden vorgenommen (Alter 19-33 Jahre; Eintauchtiefe bis manubrium sterni; Wassertemperatur 34 ± 0 2°C; 1 Std. Immersion). Die Bestimmung von ANF erfolgte aus dem Blutplasma mittels radioimmunologischer Methode. Zudem wurde nach jeder Versuchsphase der Urin gesammelt. Nach Immersion kam es zu einem kontinuierlichen Anstieg der basalen ANF-Werte (nach 10 min. um 27% [von 6.5 ± 0.8 fmol/ml auf 8.3 ± 1.3 fmol/ml] und nach 1 Std. um 83%). Nach Beendigung der Immersion waren die Ausgangswerte innerhalb 1 Std. wieder erreicht. Das Urinvolumen stieg in der Immersionsphase von 1.4 ± 0 9 auf 5.5 ± 2.6 ml/min die Natriumausscheidung von 0.19 ± 0.09 auf 0.32 ± 0.12 mmol/min die Kaliumausscheidung von 0.09 ± 0.05 auf 0.15 ± 0.06 mmol/min die osmotische Clearance von 2.92 ± 0.78 auf 5.29 ± 1.26 ml/min die Kreatininclearance nicht signifikant von 154 ± 114 auf 188 ± 115 ml/min. Die pharmakologischen Wirkungen von ANF der Charakter der Badediurese die Kreislaufeffekte der Wasserimmersion sowie die erhöhten ANF-Plasmaspiegel lassen eine wesentliche Verursachung der Badediurese durch ANF vermuten. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung