Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Neuere Erkenntnisse zu den Wirkmechanismen von Kohlensäurebädern - Kongreß der Schweizerischen Gesellschaft für Balneologie und Bioklimatologie Zurzach 8. und 9. November 1985

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 15 (1986) 163 - 1964. 1986;

Abstract: Prof. Dr. med. W. Schnizer Institut für Medizinische Balneologie und Klimatologie der Universität München Bei Betrachtung von durch C02-Bäder ausgelösten Kreislaufwirkungen muß zunächst berücksichtigt werden daß bereits die Immersion des Körpers im Bad zu vielfachen und sich überlagernden Effekten führt. Neben thermischen Einflüssen gehört wohl die hydrostatisch bedingte intrathorakale Blutverlagerung zu den auffälligsten Erscheinungen. Daraus resultiert innerhalb der Blutvolumenregulation aktuell eine ganze Reihe von gegenregulatorischen Vorgängen die auch das Gefäßsystem betreffen. So läßt sich unter den Bedingungen des sogenannten thermoneutralen Bads ein blutdrucksenkender Effekt beobachten der zumindest teilweise auf reflektorische periphere Gefäßweitstellung und damit Abnahme des Kreislaufwiderstands zurückzuführen sein dürfte. Mechanismen der immersionsbedingten Vasodilatation und Blutdrucksenkung lassen neuerdings aber auch an humorale Vorgänge denken seit man die Physiologie eines vor wenigen Jahren entdeckten Faktors näher analysiert hat der in der Blutvolumenregulation eine wesentliche Rolle spielen dürfte. Es handelt sich um das sogenannte atriale natriuretische Peptid (ANP) das in den Myocyten der Herzvorhöfe gebildet wird und als humoraler Wirkstoff neben Steigerung von Natriurese und Diurese auch den systolischen und diastolischen Blutdruck zu reduzieren vermag. Die Freisetzung von ANP ist offenbar an Dehnung der Herzvorhöfe gebunden wie sie von einer Erhöhung des Blutvolumens ausgehen kann. Wir haben selbst Messungen in dieser Richtung vorgenommen - das ANP ist durch Radioimmuno-Assay bestimmbar- und gefunden daß es im thermoneutralen Bad zu einem erheblichen Anstieg des Ausgangswertes kommt. Das ANP ist heute ein physiologisch und pharmakologisch stark interessierender humoraler Wirkstoff und u. a. auch in der Behandlung des Blutdrucks diskutiert. ... hl


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung