Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2021

Grundsätze zur "Physiotherapie nach Kneipp" *

Journal/Book: H u K 38 9/86 266 - 267. 1986;

Abstract: *Diese Grundsätze wurden am 27. Juni 1980 anläßlich der Sitzung des Ausschusses für präventive Medizin und Rehabilitation im Deutschen Bäderverband e. V. verabschiedet. Präambel Der Kneipp-Ärztebund der Kneipp-Bund die Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Kneipp-Heilbäder und Kneipp-Kurorte (Arge Kneipp) und die Internationale Konföderation der Kneipp-Bewegung (IKK) halten es zur allgemein gültigen Klarstellung für erforderlich eine begriffliche und inhaltliche Abgrenzung der Physiotherapie nach Kneipp zu geben. Nachfolgende gemeinsame Grundsätze dieser vier Organisationen sind als Information den Fachkreisen der Medizin des Bäderwesens und der Öffentlichkeit zugedacht. Sie sind allgemeingültige Definition der Physiotherapie nach Kneipp die als Kneippkur wesentlicher Bestandteil moderner Heilverfahren ist: 1. Kneipp war zu keiner Zeit nur Hydro-Therapeut Die von Sebastian Kneipp (1821 bis 1897) entwickelte Heilmethode war Ausgangspunkt einer Allgemeinbehandlung die in ganzheitsbezogener Zielsetzung Gesundheit im seelischen und körperlichen Bereich erhalten oder wiederherstellen soll. Physiotherapie nach Kneipp drückt gemäß gültiger Definition des Begriffes "Physis" ("Natur allen Seins") aus daß dieses Heilverfahren die körperliche und seelische Einheit des Menschen beeinflußt und dabei die Heilkräfte der Natur in den Vordergrund stellt. Physiotherapie nach Kneipp umfaßt gegenwärtig: a) Hydrotherapie (und verwandte Verfahren) b) Bewegungstherapie c) Ernährungstherapie d) Phytotherapie e) Psychohygiene und Erziehung zur Gesundheit (Ordnungstherapie) (Kurzbeschreibung dieser 5 Grundformen siehe Anhang) 2. Charakteristische Merkmale der Kneipp-Therapie 2.1. Ganzheitsbehandlung Immer steht der Mensch als unlösliche Einheit von Leib und Seele im Vordergrund 2.2. Prinzip und Training zur Harmonisierung aller leiblichen und seelisch-geistigen Funktionen mit dem Ziel der Abhärtung geringerer Störanfälligkeit größerer Tragfähigkeit und besserer Anpassung gegenüber allen Anforderungen des Lebens. 2.3. Information zur Erhaltung und Wiedergewinnung der Gesundheit im Sinne einer umfassenden aktiven Gesundheitspflege. 3. Weiterentwicklung Nach dem Tode von Sebastian Kneipp (17. Juni 1897) übernahm die auf seine Veranlassung im Jahre 1894 gegründete "Internationale Gesellschaft Kneippscher Ärzte" die Aufgabe seine Lehre vom gesunden Leben und naturgemäßen Heilen unverfälscht sinngemäß erweitert und vertieft sowie wissenschaftlich untermauert den Fortschritten in der Heilkunde angepaßt und zeitgemäß interpretiert weiterzutragen... hl


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung