Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Der Beitrag der Thermen von Castèra-Verduzan für die Behandlung der Paradontopathien.

Journal/Book: Presse thermale et climatique 123 (1986) 83-85. 1986;

Abstract: Zusammenfassung / R. FREUND (Dresden) Durch die lokale paradontale Applikation von schwefelhaltigen Thermalwässern mit Hilfe des Duschgerätes nach von Weisfluh das von der Firma EMDA hergestellt wird konnte die lokale Entzündung effektiv verringert werden. Methode: Wassertemperatur: 35-40°C Duschdruck: 0 5-1 2 kp Behandlungsdauer: 15-20 min Behandlungsfrequenz: täglich Wassermenge je Sitzung: 60-120 Liter Diskutierte Wirkungsphysiologie: Hydromassage Transport von Spurenelementen durch Gingiva tiefe Hyperthermie. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung