Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Untersuchungen zur Wirkung von niederfrequenten Reizströmen auf das Atrophieausmaß des m. gastrocnemius der Ratte

Abstract: Aus der Klinik für Physikalische Medizin der Universität München Direktor: Prof. Dr. med. H. Drexel Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde in der gesamten Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität zu München vorgelegt von Georg Beer aus Eggenfelden 1986 Zusammenfassung In vorliegender Arbeit wurde der Versuch unternommen zu zeigen ob Reizstrom geeignet ist das Atrophieausmaß des musculus gastrocnemius der Ratte unter Immobilisationsbedingungen zu verringern. Es wurde dabei davon ausgegangen der Muskelfaserumfang sei ein Maß für die Trophik der Frage. Zunächst wurde eigenständig eine Methode gefunden die geeignet ist ähnlich einem Gipsverband eine Verringerung des Muskelfaserumfanges zu erzeugen. Anhand der Bildung von drei verschiedenen Kollektiven konnte gezeigt werden daß im Vergleich zu immobilisierten unbehandelten Tieren die Umfänge der Muskelfasern der gastrocnemii unter gleichzeitiger Elektrotherapie eine signifikant geringere Abnahme zeigten. Es konnte eine geringgradige atrophieprophylaktische Wirkung der Elektrostimulation auf die vorwiegend "weißen" Muskelfasern nachgewiesen werden. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung