Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2022

Eine kombinierte klinisch-röntgenologisch-nuklearmedizinische Studie im Rahmen eines Sudeck-Syndroms

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 14 (1985) 302. 1985;

Abstract: Zentr. Institut für Radiodiagnose der Universität Wien (Vorst. Prof. Dr. Pokieser) * Institut für Physikalische Medizin der Universität Wien (Vorst. Prof. Dr. H. Jantsch) Entsprechend der Bedeutung des Sudeck-Syndroms für den Ablauf verschiedener Krankheitsbilder existiert unter den verschiedensten Benennungen eine umfangreiche Literatur die bis in das Jahr 1766 zurückreicht. Trotzdem gibt es immer wieder Probleme bei der Erkennung dieses Syndroms mit allen Konsequenzen für die Therapie. Angeregt durch diese Problematik begannen wir eine prospektive Studie die aus einer kombinierten klinisch-röntgenologisch-nuklearmedizinischen Untersuchungsreihe besteht. Zur Darstellung der extraossären Komponente wurde eine Sequenz- und Funktionsszintigraphie zur Erfassung der ossären Komponente eine Skelettszintigraphie durchgeführt. Synchron mit diesen Untersuchungen wurden immer Röntgenaufnahmen veranlaßt wobei immer Vergleichsaufnahmen angefertigt wurden. Bisher konnten 60 Patienten untersucht werden. Anhand der Untersuchungsergebnisse wird versucht eine neue Stadieneinteilung festzulegen. Obwohl die Untersuchungsserie noch nicht abgeschlossen ist kann bereits gesagt werden daß nuklearmedizinische Untersuchungen eine subtile Methode zur Aufdeckung oder zum Ausschluß eines Sudeck-Syndroms und zur Kontrolle des Therapieerfolges sind. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung