Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2022

Hydration der Hornschicht der Epidermis nach Peloidprozeduren

Journal/Book: Balneologia Bohemica 14 3 83 1985/HuK 38 1/86 34. 1985;

Abstract: Forschungsinstitut für Balneologie Mariánské Lázné CSSR Zusammenfassung Die Messungen wurden an der volaren Seite des Unterarms von 10 gesunden Probanden vorgenommen. Die untersuchten Personen tauchten den Unterarm immer für 30 Minuten in ein Peloidbad mit einer Temperatur von 42 °C bzw. sie erhielten für die gleiche Dauer einen Umschlag mit gleicher Temperatur. Die Verfasser sehen in ihrer Arbeit einen Beitrag zur Auswertung der Einwirkung von Peloidprozeduren auf den Organismus des Patienten im Verlauf der Kurbehandlung. Das Hydratationsmaß der Hornschicht der Hautoberfläche nach Applikation von Peloidanwendungen mit unterschiedlichem Wassergehalt und unterschiedlicher Zusammensetzung der Wasserphase wurde untersucht. Es ergab sich daß die Hornschicht am stärksten nach der Applikation des Kreideniedermoortorfs in der Bäderkonsistenz hydratisiert am schwächsten imbibiert die Hornschicht der Haut das Eisenvitriolniedermoortorf in Umschlagkonsistenz. Das Hydratationsmaß korrelierte gut mit den pH-Werten der Wasserphase der Peloide. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung