Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2022

Einfluß der Hyperventilation mit Luft von verschiedenem Wärmeinhalt auf die Lungenfunktion von Patienten mit Bronchialasthma

Journal/Book: Z. Physioth er. Jg. 37 (1955) 99-103 VEB G. Thieme Leipzig. 1985;

Abstract: Aus dem Forschungsinstitut für Humane Bioklimatologie Bratislava(Direktor: Prof. Dr. med. J. KOLESÁR Dr. Sc.) Zusammenfassung Wir haben 14 Pat. mit Bronchialasthma infektallergischen Typs (7 Männer und 7 Frauen mittels spirometrischer Methoden vor und nach der Applikation des kombinierten Stimulus der Hyperventilation und des unterschiedlichen Wärmeinhalts der eingeatmeten Luft untersucht. Sieben von diesen Patienten (3 Männer und 4 Frauen - Gruppe B) hatten bei der Voruntersuchung einen positiven Hyperventilationstest (d. h. das Absinken des FEV1 um mehr als 15% nach dem Test). Bei den Patienten dieser Gruppe haben wir eine indirekt proportionale Abhängigkeit der Bronchokonstruktion nach der Hyperventilation von der Größe des Wärmeinhalts der inspirierten Luft bewiesen. Die Ausgangswerte des FEV1/FVC % bei der Patienten dieser Gruppe lagen im Bereich der Obstruktion der Mittelstufe (im Durchschnitt 57 2%) woraus man schließen kann daß die Obstruktion der Atemwege einen der Faktoren darstellt die die bronchiale Reaktivität auf die Respirationswärmeverluste heben. Im Diskussionsteil dieser Arbeit vergleichen wir unsere Ergebnisse mit den Resultaten des analog gestalteten Experiments anderer Autoren (1). Summary 14 patient with bronchial asthma (infectios-allergic type 7 men and 7 women) were spirometrically examined. Examinations were performed before and after the stimulus of hyperventilation combined with various contents of heat in the inspired air. The positive hyperventilation test (decrease of FEV1 above 15 %) was found in 7 patients (group B 3 men and 4 women). In this group we confirmed the indirect dependence between the posthyperventilatory bronchoconstriction and the heat content in the inspired air. Initial values of FEV1/FVC % in the group B were within the range of middle grade airway obstruction (57 2 % in average). We can conclude that the airway obstruction present already before testing is one of the factors increasing the bronchial reactivity to the respiratory heat loss. ___MH

Keyword(s): Asthma bronchiale - Bronchomotorik - Thermohyperventilation


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung