Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2022

Veränderungen zellulärer und biochemischer Blutparameter durch unterschiedliche balneologische Behandlungsformen

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 14 (1985) 314. 1985;

Abstract: Ludwig-Boltzmann-Institut für Rheumatologie und Balneologie Wien-Oberlaa An freiwilligen gesunden weiblichen Probanden aus dem Kurmittelhaus Oberlaa und Studenten wurde versucht Einflüsse nach einem einmaligen Bad (20 Minuten) unter verschiedenen thermischen Bedingungen (37°C und 30°C) bzw. Mediumsänderung (Leitungswasser und Schwefelwasser Oberlaa) auf Parameter des Blutes herauszuarbeiten. Die Parameter betrafen den Histamingehalt der Leukozyten das cAMP und cGMP in PMNs (polymorph kernigen Zellen) sowie die BKS (Blutkörperchensenkung) und die Zahl der Blutzehen. Es erfolgten 4 bzw. 6 Blutabnahmen im Zeitraum von 7 bis 12 Uhr. Im Abstand von einer Woche wurde zu gleichen Zeiten an denselben Probanden zu Kontrollzwecken Blut abgenommen. Die Ergebnisse waren sowohl zwischen den beiden Kollektiven als auch innerhalb der Gruppen mit den geänderten Behandlungsformen unterschiedlich. Das Auftreten bzw. Verschwinden von statistisch gesicherten Veränderungen bei den genannten Parametern im Vergleich zu den Kontrollwerten kann als Reaktion auf die Behandlung angesehen werden. Eine Aussage über die Spezifität ist nicht möglich da offensichtlich Faktoren die Resultate bei den einzelnen Probanden verändern die unbeeinflußbar sind. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung