Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2022

Elektrodiagnostik bei Kompressionssyndromen des N. ulnaris

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 14 (1985) 283. 1985;

Abstract: Institut für Physikalische Medizin (Vorstand: Prim. Dr. M. Müller) Kaiser Franz Josef Spital 1100 Wien Die klinische Diagnose einer Ulnarisparese und die Lokalisierung der Läsionsstelle ist durch die Vielzahl differentialdiagnostischer Möglichkeiten schwierig. An 25 Fällen wurde die Aussagekraft der Reizstromuntersuchung und Elektroneurographie zur Objektivierung der Paresen und Ermittlung der Kompressionsstellen des N. ulnaris überprüft. Gegenübergestellt wurden einander Akkommodationsquotient Chronaxie Latenzzeit motorische Nervenleitgeschwindigkeit und Summationspotentialamplitude im Seitenvergleich. Bei allen Patienten konnte die Nerveneinklemmung lokalisiert und quantifiziert werden. Elektrodiagnostische Verlaufskontrollen verifizierten den konservativen oder operativen Therapieeffekt. Die Ergebnisse dokumentieren bessere diagnostische Wertigkeit wenn man Reizstromuntersuchung und Elektroneurographie nebeneinander einsetzt. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung