Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2019

Bindegewebige Zonen bei Patienten mit claudicatio intermittens

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 13 (1984) 10-11. 1984;

Abstract: Aus dem Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität. Zentrum der Inneren Medizin. Abteilung für Physikalisch-Diätetische Therapie (Leiter: Prof. Dr. med. K. Pirlet) und Abteilung für Angiologie (Leiter: Prof. Dr. med. K. Breddin) Anschr. d Verf.: Priv.-Doz. Dr. med. M. Bühring Klinikum der vJohann-Wolfgang-Goethe-Universität Zentrum der Inneren Medizin Frankfurt am Main Bei 70 Patienten mit einer arteriellen Verschlußkrankheit im Stadium II (an dem die Gehstrecke limitierenden Bein 20 x ein Becken- 45 x ein Oberschenkel- und 5 x ein peripherer Verschlußtyp) wurden ein objektives Maß für die Durchblutung (DOPPLER-Index x = 0 66 ± 0 16) die maximale Gehstrecke auf dem Laufband (3 6 km/h;12 5 Steigung; geometrischer Mittelwert 105 m 2s-Bereich von 49 bis 224 m) und der bindegewebige Befund in der typischen glutealen Gefäßzone (5) miteinander verglichen. Für letzteren wurde nach den bekannten Gesichtspunkten (1) ein "bindegewebiger Index" geschätzt. In Abweichung von viscero-cutanen Zonen am Stamm war die gluteale Zone vor allem durch eine Induration und durch Kneifschmerz charakterisiert positive Befunde wurden bei 42 Patienten erhoben. In Übereinstimmung mit zahlreichen ähnlichen Befunden aus der Literatur (3) waren die DOPPLER-Werte und die Gehstrecken nicht miteinander korreliert (o. Abb. Links); zwischen den bindegewebigen Befunden und den Gehstrecken bestand eine hoch signifikante Beziehung (o. Abb. Rechts). Bei 44 Patienten wurde eine Anamnese mit Lumbalgie und/oder ein aktueller manual-therapeutischer Befund an der LWS erhoben. Eine Beziehung zwischen einem hieraus geschätzten lumbalgischen Index (Einzelheiten bei 2) und dem bindegewebigen Indexbestand nicht. Damit scheinen das Syndrom einer claudicatio und sog. Gefäßzonen in unmittelbarer Beziehung zu stehen. Zumindest besteht keine gemeinsame lumbale Abhängigkeit im Sinne einer pseudoradikulären Irritation (4). ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung