Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Ambulante Koronar-Gruppen - eine neue Aufgabe für den Krankengymnasten?

Journal/Book: Z. Krankengymnastik (KG) 31 (1979) Nr. 5 247-249.. 1979;

Abstract: Kreiskrankenhaus 8000 München-Pasing/BRD Zusammenfassung / C. DIETZE (Jena) Derzeit gibt es in der Bundesrepublik Deutschland etwa 100 ambulante Koronar-Gruppen die eine neue Organisationsform in der kardiologischen Rehabilitation darstellen. Krankenhäuser Sportvereine Behindertensportvereine Kurorte Rehabilitationskliniken und Patienten-Selbsthilfe-Gruppen mit Arzt und Krankengymnast sind die Organisationsform für o. g. Gruppen. Die Gestaltung der Gruppenstunden setzt sich zusammen aus Messung und Dokumentation von Blutdruck Puls Gewicht Bewegungstherapie autogenem Training und dem Gruppengespräch. Aufnahmebedingungen für eine Koronar-Trainings-Gruppe ist daß der Patient bei einer Belastungsstufe von 75 W keine Zeichen einer Herz-Kreislauf-Insuffizienz bietet. Erfüllt der Patient diese Bedingungen nicht so kann er in eine Koronar-Übungs-Gruppe aufgenommen werden. Ziel dieser Koronar-Gruppen ist eine größere physische Leistungsfähigkeit des Patienten zu erzielen Risikofaktoren günstig zu beeinflussen und die soziale Wiedereingliederung zu beschleunigen. Dabei haben Bewegungstherapie Entspannungsübungen und Gruppengespräche den gleichen Stellenwert. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung