Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Die Wirkungen des Nordseeklimas auf den menschlichen Energie- und Wasserverbrauch bei der Atmung

Journal/Book: Wetter und Leben 28 (1976) 4 236 / Z. Physiother. Jg. 30 (1978) S. 226. 1976 / 1978;

Abstract: Zusammenfassung / G. HENTSCHEL (Berlin-Buch) Für die Insel Föhr werden mittlere monatliche Tagesgänge des Gesamtwärmeinhalts der Luft (Enthalpie) der Gesamtwärmeabgabe und der Wasserabgabe des Menschen durch die Atmung berechnet. Die Enthalpiewerte erreichen ihr Minimum mit 284 J/g im Februar ihr Maximum mit 315 J/g im Juli. Daraus ergeben sich Änderungen der Wärmeabgabe durch de Atmung (bei mittlerem Atemvolumen von 300 l/h) zwischen 13 3 W im Winter und 9 4 W im Sommer. Die mittleren täglichen Schwankungen sind im Mai mit 0 8 W am größten im Dezember mit 0 1 W am geringsten. Die Wasserabgabe verringert sich vom Winter zum Sommer von 14 0 auf 11 1 cm /h. Die besonders im Vergleich zu Wald und Stadt geringeren Tagesschwankungen der Enthalpie im untersuchten Nordseeküstenbereich sind eine günstige Voraussetzung für die ganzjährige Durchführung von Klimakuren bei Atemwegserkrankungen. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung