Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Bioklimatische Unterschiede zwischen einer Stadt- und einer Waldatmosphäre

Journal/Book: Internat. J. Biometeor. Amsterdam 20 (1976) 4 325 / Z. Physiother. Jg. 30 (1978) S. 136. 1976 / 1978;

Abstract: Zusammenfassung / L. KLINKER (Heiligendamm) Die mittleren monatlichen Tagesgänge der Lufttemperatur der Luftfeuchtigkeit des Dampfdrucks der Äquivalenttemperatur der effektiven Temperatur des menschlichen Energieverbrauchs zur Erwärmung und Wasserdampfsättigung der Atemluft und des Wasserverbrauchs zur Wasserdampfsättigung der Atemluft in den Sommermonaten werden anhand der Messungen einer meterologischen Dachstation in München und einer normalen Hüttenstation in einem nahe gelegenen Wald miteinander verglichen. Danach treten im Wald niedrigere Temperaturen als in der Stadt auf. Der Mensch muß im Wald weniger Energie und Wasser zur Erwärmung und Wasserdampfsättigung seiner Atemluft aufwenden. Über die Differenz in der Schwülehäufigkeit zwischen Stadt und Wald ergeben sich je nach den benutzten Kriterien (Äquivalenttemperatur effektive Temperatur Dampfdruck) unterschiedliche Ergebnisse. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung