Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Die Synovektomie-Nachbehandlung der progredient chronischen Polyarthritis

Journal/Book: Krankengymnastik München 28 (1976) 300 / Z. Physiother. Jg. 29 (1977) S. 378. 1976 / 1977;

Abstract: Univ.-Rheumaklinik und Institut für physikalische Therapie Zürich Zusammenfassung / R. CALLIES (Jena) Es wird ein präoperatives von einem postoperativen Übungsprogramm unterschieden. Die präoperative Therapie ist ein Innervations- und Kräftigungstraining. Die postoperative Bewegungstherapie im Bereich der Hände beginnt am ersten Tag nach der Operation. Es worden kurze Behandlungen jedoch 4mal täglich durchgeführt. Der Patient wird durch ein schriftliches Programm zur Mitarbeit angehalten. Nach der Wundheilung wird die "Beschäftigungstherapie" einbezogen. Ist das periartikuläre Gewebe der Operationsstelle überwärmt nimmt der Patient kurze Eishandbäder. Für die Synovektomie-Nachbehandlung der MP- und PIP-Gelenke wird eine Therapiedauer von 4 bis 6 Wochen angenommen. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung