Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Psychotrope Wirkungen des Wettergeschehens und eines künstlichen elektrischen Rechteckimpulsfeldes der Frequenz 10 Hz

Journal/Book: Z. angew. Bäder- u. Klimaheilkd. Stuttgart 23 (1976) 5 407 / Z. Physiother. Jg. 30 (1978) S. 135. 1976 / 1978;

Abstract: Zusammenfassung / G. HENTSCHEL (Berlin-Buch) Die Arbeit setzt eine 1975 in der gleichen Zeitschrift erschienene Studie über Schülerleistungen und ihre Beeinflussung durch biotrope Wettervorgänge fort. Hier sollte speziell geprüft werden ob biotrope Belastungen durch ein elektrisches Rechteckimpulsfeld von 10 Hz kompensiert werden können. Testverfahren und Versuchsraumausstattung werden eingehend beschrieben. Die Untersuchungen wurden an 162 Schülern und an 53 Beschäftigten eines vollklimatisierten Großbüros durchgeführt. Danach konnte die Aufmerksamkeitsbelastbarkeit der Schüler bei mäßig bis stark biotroper Wetterlage durch das künstliche Feld verbessert werden auch unter Berücksichtigung des Zulerneffektes bei wiederholtem Versuch. Bei physiologisch günstigen Bedingungen (geringe Biotropie) brachte das künstliche Feld keine Verbesserungen da offenbar schon das optimale Niveau erreicht war. Im Betrieb wurde darüber hinaus unter entsprechenden Einwirkungen das subjektive Wohlbefinden verbessert. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung