Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Der Einfluß der Ultraviolettbestrahlung des Eigenblutes auf den Glukoseumsatz

Journal/Book: Zschr. Physiother. Jg. 27 (1975) 435-436. 1975;

Abstract: Aus der Inneren Poliklinik des Bezirkskrankenhauses Rostock-Südstadt (Ärztlicher Direktor: OMR Prof. Dr. med. E. G. MICHELSEN) und der Inneren Abteilung (Leiter: Dr. S. WIESNER) der Poliklinik Sternberg (Ärztlicher Direktor: MR Dr. med. H. MAAHS) Wir haben vor etwa eineinhalb Jahren bei uns im Bezirkskrankenhaus Rostock-Südstadt nach persönlicher Initiative von Herrn Dr. WIESNER zunächst noch sehr skeptisch und voreingenommen mit der Behandlungsmethode der Ultraviolettbestrahlung des Blutes bei arteriellen Verschlußkrankheiten begonnen. Inzwischen haben wir uns völlig unbefangen von der Wirksamkeit dieser Methode überzeugen können. Anläßlich unserer letzten Tagung in Rostock konnten wir über erste Behandlungsergebnisse bei 60 Patienten berichten. Herr WIESNER wird im nachfolgenden Referat über die bisherigen Ergebnisse berichten und ich möchte diesen Ausführungen nichts vorwegnehmen. Besonders hinweisen möchte ich aber darauf daß die anfängliche Skepsis in unserer Klinik einer allgemeinen Aufgeschlossenheit gewichen ist daß wir zwei weitere Geräte bestellt haben und daß bereits jetzt diese Behandlungsmethode große Beachtung findet und Thema einer Diplomarbeit und eines Promotions-A-Verfahrens ist. Über den Wirkungsmechanismus bestehen bereits zahlreiche theoretische Vorstellungen. Eine endgültige Erklärung und exakte Beweise stehen aber noch aus. Übereinstimmend wird die Ansieht vertreten daß unter der Heliotherapie bzw. der UV-Strahlung die Leistungsfähigkeit zunimmt [1 4]. Dies ist aber nur möglich wenn der Substratumsatz zunimmt. Dafür kommen besonders die Kohlenhydrate in Betracht. Nach den Untersuchungen von KUNZE [3] führt die UV-Hautbestrahlung zu einer Verbesserung der Glukosetoleranz nach HÖTZEL [2] wird ein erhöhter Pyruvatspiegel gesenkt nach STADTLAENDER [5] steigert ein UV-bestrahlter Patient den Pyruvatumsatz in der Warburgapparatur. Um die Wirksamkeit der UV-Bestrahlung des Blutes anhand einzelner Parameter objektivieren zu können haben wir im Laufe der Zeit im Rahmen unserer poliklinischen Tätigkeit einige orientierende Untersuchungen vorgenommen; unter anderem verschiedene Transaminase-Untersuchungen nach der UV-Bestrahlung einige Laktatbestimmungen des arteriellen und venösen Blutes und die Beurteilung des Glukoseverhaltens unter der Ultraviolettbestrahlung. Hierbei zeigten sich objektivierbare und auch reproduzierbare Veränderungen des Laktates und besonders der Glukose. Die für uns sehr aufwendigen und technisch nicht ganz einfachen Laktatbestimmungen des arteriellen und venösen Blutes haben wir bisher nicht weiter verfolgt. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung