Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Der Einfluß der UVB auf das hämopoetische System

Journal/Book: Zschr. Physiother. Jg. 27 (1975) 425-429. 1975;

Abstract: Aus der Klinik für Innere Medizin (Direktor: Prof. Dr. sc. med. H. KLINKMANN) des Bereiches Medizin der Universität Rostock Die bekannten Einflüsse des UV-Lichtes auf die Leukozytenzahl beim Tier und Menschen [5 9] regten uns an die Wirkung der UVB auf die Hämatopoese zu untersuchen. Die im Vorjahr vorgetragenen Erfahrungen über den Einfluß der UVB auf die basophilen Granulozyten und die Gesamtleukozyten von 50 Patienten [3] haben wir inzwischen auf 108 Patienten erweitern können (o. Abb. 1). Unter weitgehendem Ausschluß des Alterseinflusses durch die Errechnung von Basophilen-Alters-Indices (BAI) [1 2] kommt es danach zu einer gesicherten Zunahme der basophilen Granulozyten nach der 1. und 2. Behandlung ( < 0 01) sowie der 3. und 4. Behandlung (< 0105) nach dem Duncan-Test bzw. der 1. bis 17. Behandlung nach dem Paarvergleich ( < 0 01)1. Bei den Gesamtleukozyten (o. Abb. 2) ist diese Sicherung (Paarvergleich < 0 01) nur zwischen dem Ausgangswert und dem Wert nach der 3. Behandlung nachweisbar. Die Verminderung der Gesamtleukozyten im Sinne der Normalisierung ausgangs erhöhter Worte ist bei drei Patienten die 17mal behandelt wurden ebenfalls zu sichern. Erstmals wurde eine Analyse der Langzeiteffekte der UVB auf diese beiden Parameter bei 37 Patienten durchgeführt. Abbildung 3 (o. Abb. 3) zeigt den Verlauf der BAI. Die ersten drei Punkte des Kurvenverlaufes zeigen mit Ausgangswert Maximalwert der 6 Behandlungen umfassenden Grundkur und Endwert der UVB-Kur gewissermaßen eine Raffung der in Abb. 1 dargestellten Verläufe hier bei 37 Patienten. Dann enthält die Kurve die laufenden Werte vor einer Auffrischungs-UVB nach einer in der Regel 6wöchigen Pause. Diese Werte geben also nicht den Anstieg nach einer UVB wieder sondern den Verlauf der Langzeiteffekte nach jeweils einer 6-Wochen-Pause. Mit < 0 01 gesichert sind der Anstieg zum Maximum und zum Ende der UVB mit < 0 05 der Anstieg zur 4. und zur 9. Auffrischung. Abbildung 4 zeigt den entsprechenden Verlauf der Werte der Gesamtleukozyten vor den Auffrischungen. Auf dem 1 %-Niveau gesichert ist hier das Maximum der Leukozytenwerte nach UVB auf dem 5 %-Niveau die Erhöhung der Werte von der 4. bis zur 9. Auffrischung und bei der 11. und 14. Auffrischung. ... 1 Die statistischen Berechnungen wurden dankenswerterweise auf dem R 300 des Rechenzentrums der Universität Rostock durchgeführt. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung