Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Kinetik der Resorption des 35S-4-Bromophenylisothiocyanats durch die Haut des Meerschweinchens

Journal/Book: Arch. klin. exp. Derm. 238 1-9 (1970). 1970;

Abstract: Lehrstuhl für Mikrobiologie und Biochemie der Chemischen Fakultät an der Slowakischen Technischen Hochschule Bratislava (Direktor: Prof. Dr. Ing. P. Nemec) und Lehrstuhl für Dermatologie der Medizinischen Fakultät der Komenius-Universität Bratislava (Direktor: Prof. MUDr. L. Chmel DrSc.) Eingegangen am 21. November 1969 Resorption Kinetics o f 4-bromophenylisothiocyanate-35S in Guinea-Pig Skin Summary. The aim of this study was to find the rate of resorption of 4-bromphenylisothiocyanate through the surface of the skin after local application in vehicles of different properties. By application of 4-bromphenylisothiocyanate-35S an white guinea-pigs it was found that in non-polar vehicles immiscible with water the rate of resorptin decreases in the following order: silicone oil olive oil lanolin-vaseline. In the course of 24 hours the substance applied to the surface of depilated skin of the guinea-pig is resorbed quantitatively from the surface of the skin. By repeated application of the solution of 4-bromophenylisothiocyanate in silicone oil in the course of some hours it is possible to introduce a considerable amount of the given substance into the akin without the rise of local inflamation. In polar vehicles miscible with water like dimethylsulfoxide and triethyleneglycol the rate of resorption is fast however the substance is taken up especially by the surface layers of the skin. On the basis of these results the therapeutic aspects are discussed in regards to the use of the different vehicles in the treatment of dermatomycosis by drugs which contain 4-bromophenylisothiocyanate as the antifungal component. Zusammenfassung. Das Ziel der Arbeit war die Resorptionsgeschwindigkeit des 4-Bromphenylisothiocyanats von der Hautoberfläche nach lokaler Applikation in Vehikeln von unterschiedlichen Eigenschaften festzustellen. Durch Applikation des 35S-4-Bromphenylisothiocyanats auf weißen Meerschweinchen wurde festgestellt daß bei nichtpolaren mit Wasser nichtmischbaren Vehikeln die Resorptionsgeschwindigkeit in der Reihenfolge Silikonöl-Olivenöl-Lanolin-Vaseline abnimmt. Während 24 Std wird der auf die Oberfläche der depilierten Haut des Meerschweinchens in den angeführten Vehikeln aufgetragene Stoff von der Hautoberfläche quantitativ resorbiert. Durch wiederholte Applikation der Lösung des 4-Bromphenylisothiocyanats in Silikonöl kann binnen einiger Stunden eine wesentliche Menge des angeführten Stoffes ohne Entstehung einer lokalen Entzündung in die Haut eingebracht werden. Bei den mit Wasser mischbaren polaren Vehikeln wie Dimethylsulfoxyd und Triäthylenglykol ist die Resorptionsgeschwindigkeit groß der Stoff wird jedoch hauptsächlich in den Oberflächenschichten der Haut aufgefangen. Auf Grund der erreichten Ergebnisse werden therapeutische Aspekte der Benutzung verschiedener Vehikel bei der Heilung der Dermatomykosen mit Präparaten besprochen deren antifungale Komponente 4-Bromphenylisothiocyanat ist. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung