Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
March 2021

Pulswellengeschwindigkeit und Sauerstoffverbrauch in ihrer Eignung für meteorobiologische Untersuchungen

Abstract: Aus dem Balneologischen Institut bei der Universität München und dem Institut für Physikalische Therapie der Universität München. (Vorstand: Prof. Dr. med. H. v. Braunbehrens) Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde in der Zahnheilkunde verfaßt und einer Hohen Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilian-Universität zu München vorgelegt von Heinrich M. Nopper aus Bayrischzell/Obby. 1954 ZUSAMMENFASSUNG 1. Es wurde eine andeutungsweise Abhängigkeit des Quotienten E'/W von den Wetterfronten festgestellt. 2. Eine Abhängigkeit der PWG. oder des Minutenvolumens von Raumtemperatur Außentemperatur oder Fronten konnte nicht nachgewiesen werden. 3. Peripherer Widerstand und Minutenvolumen sind voneinander abhängig was sich bei gleichbleibendem Blutdruck schon rein rechnerisch ergibt dagegen ist eine Abhängigkeit von Sauerstoffverbrauch und Minutenvolumen nicht gegeben. 4. Ein Abfallen der Raumtemperatur bedingt eine Zunahme des Sauerstoffverbrauches ein Temperaturanstieg das Gegenteil. 5. Bei Föhn konnte eine andeutungsweise Steigerung des Sauerstoffverbrauches beobachtet werden. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung