Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
March 2021

Behandlung von Hautkrankheiten in Bade- und Kurorten

Journal/Book: Dtsch. Med. Journ. Jg. 5 Heft 5/6 1954. 1954;

Abstract: Aus der Hautklinik der Medizinischen Akademie der Justus-Liebig Hochschule Gießen. Direktor: Prof. Dr. R. M. Bohnsted Es ist außerordentlich schwierig präzisierte Vorschläge für die Behandlung von Dermatosen in Bade- und Kurorten zu machen da es auf dem Gebiete der Dermatologie zahlreiche Probleme gibt die als keineswegs gelöst zu betrachten sind. Und doch hat die Forschung auf dem Gebiete der Hautkrankheiten keineswegs stillgestanden ja vielfach sogar eine neue Richtung eingeschlagen. Denn man kann wohl behaupten daß die ältere mehr deskriptiv-morphoIogisch orientierte Forschungsrichtung einen gewissen Abschluß erreicht hat. Letztere Entwicklung war zweifellos notwendig und auch in Zukunft werden wir ohne Morphologie und pathologische Anatomie nicht auskommen. Aber man darf die Anatomie nicht überbewerten und insofern ist es falsch wie es vielleicht unter dem Einfluß der Zellularpathologie die von pathologisch-anatomischen Befunden an einzelnen Organen ausging oft geschah vom Sitz der Krankheit zu sprechen. Denn die Befunde an den Zellen oder Geweben sind nicht die Krankheit an sich sondern nur deren Manifestation. Die Krankheit aber ist ein Phänomen das den Organismus als G a n z e s betrifft an dessen Entstehen nicht nur zelluläre Substrate beteiligt sind. So sind denn wohl auch die Dermatosen meistens nur Manifestationen eines den Gesamtorganismus betreffenden Leidens mit Ausnahme vielleicht der parasitären Hauterkrankungen bei denen Parasiten etwa Krätzemilben oder Pilze in die Haut eindringen. Doch selbst bei letzteren beispielsweise bei einem isolierten Trichophyticherd müssen wir daran denken daß dieser Herd nur einen locus majoris irritationis darstellt von dem aus auf nervalem oder humoralem bzw. haematogenem Wege die Regulationen des Gesamtorganismus mehr oder weniger stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Es ergibt sich also daß es streng genommen keine Isolierten Erkrankungen der Haut gibt. Dies müssen wir bei allen unseren therapeutischen Maßnahmen beachten. Ganz besonders gilt dies aber für die Therapie in Bade- und Kurorten die letzten Endes auf eine Allgemeinbehandlung auf eine Beeinflussung des Gesamtorganismus hinauslaufen wird. Unter diesem Aspekt soll die Behandlung in Bade- und Kurorten betrachtet werden. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung