Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
March 2021

Cholesterinarme Diät: Bei Dicken bleibt das LDL trotzdem hoch

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2001; Nr. 7 (143.Jg.): S. 24. 2001;

Abstract: Prof. Dr. med. G. Wolfram Lehrstuhl für Ernährungslehre TU München Nicht jedem nutzt der Verzicht auf tierische Fette gleichermaßen. Bei ungünstiger familiärer Veranlagung und hohem BMI sinkt das Plasma-LDL nur mäßig. Die Wirkung von Ernährungsumstellungen auf das Plasma-LDL-Cholesterin kann bei Bevölkerungsgruppen einigermaßen gut vorhergesagt werden nicht aber bei Einzelpersonen. Die Studie sollte prüfen ob dafür familiäre Unterschiede verantwortlich sind. An der Studie nahmen 65 Familien mit 92 Erwachsenen und 134 Kindern teil. Alle Teilnehmer durchliefen zwei Diätperioden von je fünf Wochen Dauer die wenig gesättigte Fettsäuren und in einer Phase nur Butter und in der anderen nur Margarine beinhalteten. Margarine senkte im Vergleich zu Butter die LDL-Cholesterinkonzentration bei Erwachsenen um 11% (13-9%) und bei Kindern um 9% (12-6%). Betrachtete man die Erwachsenen und Kinder zusammen so war die Zugehörigkeit zur Familie für 19% der Variabilität der LDL-Konzentration verantwortlich bei Kindern allein sogar für 40%. Der Bodymass-Index (BMI) und Änderungen im Verhältnis von 18:2-zu 18:1-Fettsäuren in den Cholesterinestern waren für 26% der Variabilität verantwortlich wobei 26% immer noch der Zugehörigkeit zur Familie zuzuordnen waren. Bei allen Teilnehmern erlaubte der BMI Rückschlüsse auf die Reaktion. Personen mit Übergewicht hatten höhere LDL-Konzentrationen geringere Schwankungen in den Cholesterinesterfettsäuren und eine geringere Reaktion des LDL-Cholesterins auf Änderungen der Ernährung. Kommentar Die Ergebnisse dieser Untersuchungen weisen darauf hin dass die individuelle Reaktion auf eine Cholesterin senkende Diät zum Teil familiär bedingt ist. Das Körpergewicht ist ein bedeutender Faktor der die Reaktion der Einzelperson ebenfalls beeinflusst. Zusätzlich sind die Aussichten einer Diätbehandlung vom Verhältnis 18:2- zu 18:1-Fettsäuren in den Cholesterinestern des Plasmas und natürlich von der erfolgreichen Diätumstellung des Patienten abhängig. hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung