Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
February 2021

Diagnostik und Klassifikation von Schlafstörungen

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ) 2001 Nr. 1 (95.Jg.): S. 4-10. 2001;

Abstract: Prof. Dr. H. Schulz Klinik für Neurologie Sektion Neuropsychologie und Schlaf Klinikum Erfurt GmbH Erfurt Diagnosis and classification of sleep disorders ZUSAMMENFASSUNG Nachdem Schlaf als ein aktiver Prozess erkannt wurde der durch das Zusammenwirken homöostatischer und zirkadianer Systeme geregelt wird setzte ein neues Verständnis des gestörten Schlafes ein und die Somnologie entwickelte sich zu einer neuen medizinischen Spezialität. Ein international verbindliches Klassifikationssystem wurden entwickelt das es erlaubt die unterschiedlichen Schlafstörungen zuverlässig zu diagnostizieren. Zu den Schlafstörungen gehören (a) Dysregulationen des Schlaf-Wach-Systems (Insomnien Hypersomnien Narkolepsie Parasomnien) (b) schlafabhängige Störungen von Funktionssystemen (z.B. Schlafapnoe Restless legs Syndrom) (c) Störungen des zirkadianen Schlaf-Wach-Rhythmus sowie (d) Schlafstörungen in Zusammenhang mit anderen organischen oder psychiatrischen Erkrankungen. In dem vorliegenden Beitrag werden die diagnostischen Prozeduren für vier Hauptgruppen von Schlafstörungen exemplarisch dargestellt: für die Insomnie die obstruktive Schlafapnoe (OSAS) das Restless legs Syndrom (RLS) und die Narkolepsie. ABSTRA

Keyword(s): Schlaf Schlafstörungen Diagnostik Klassifikation


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung