Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
April 2021

KHK-Risiko bei Patienten ohne Angina pectoris Koronarkalk als Prognosefaktor für den Herzinfarkt?

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2001; Nr. 16 (143.Jg.): S. 27/ 348 - 29/ 350. 2001;

Abstract: Dr. med. Axel Schmermund Abt. für Kardiologie Univ.-Klinikum Essen Essen CHD Risk in Patients without Angina Pectoris: Coronary Calcium as a Prognostic Factor for Myocardial lnfarction Zusammenfassung Koronare Kalkablagerungen entstehen mit der Ausbildung atherosklerotischer Plaques. Klinische Vergleichsstudien belegen dass das Ausmaß der koronaren Kalkablagerungen Ausdehnung und Schweregrad der koronaren Atherosklerose wiedergibt. Es besteht eine enge Korrelation zwischen der Anzahl der angiographisch erkannten stenosierten Koronargefäßabschnitte und dem mittels Elektronenstrahltomographie (EBT) bestimmten Ausmaß der Kalkablagerungen. Somit besteht die Möglichkeit der direkten und quantitativen nicht invasiven Darstellung der koronaren Atherosklerose. Zurzeit liegen keine prospektiv gewonnenen Erkenntnisse für unselektierte Personen vor. Bisherige Ergebnisse lassen jedoch vermuten dass die Bestimmung koronarer Kalkablagerungen neue Möglichkeiten der prognostischen Einschätzung erlaubt. Im alters- und geschlechtsbezogenen Vergleich konnte in mehreren Untersuchungen bei Personen mit ausgeprägten Kalkablagerungen ein deutlich erhöhtes Risiko für Herztod oder-infarkt gefunden werden. Summary Coronary deposits of calcium arise on the basis of atherosclerotic plaques. Comparative clinical studies show that the extent of coronary calcification reflects the extent and severity of coronary atherosclerosis. There is a close correlation between number of angiographically identified stenotic coronary segments and the extent of calcium deposits as determined by electron beam tomography (EBT).This enables a direct and quantitative non-invasive visualization of coronary atherosclerosis. Currently prospective results for non-selected persons are not available. However results so far suggest that the determination of coronary calcium deposits opens up new possibilities for assessing prognosis. Age- and sex-related comparisons in a number of studies involving persons with marked calcium deposits have pointed to an increased risk of cardiac death or infarction in this population. Keywords: Coronary calcification - atherosclerosis - plaque formation - prognosis hf

Keyword(s): Koronarkalk - Atherosklerose - Plaquebildung - Prognose


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung