Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
February 2021

Lipide runter - was bringt's?

Journal/Book: MMW-Fortschr.Med. 2001; Nr. 11 (143.Jg.): S. 20. 2001;

Abstract: Prof. Dr. med. W. Richter Institut für Fettstoffwechsel und Hämorrheologie Windach Eine Lipid senkende Therapie für fünf bis sieben Jahre reduziert in der Primärprävention koronare Ereignisse nicht jedoch die Gesamtsterblichkeit. In eine Metaanalyse wurden alle randomisierten Studien eingeschlossen in denen eine Primärprävention mit Lipid senkenden Medikamenten koronare Ereignisse und Sterblichkeit reduzieren sollte. Die Studiendauer musste mindestens ein Jahr betragen haben. Vier Studien entsprachen diesen Kriterien: das Lipid Research Clinics Primary Prevention Trial (Colestyramin) die Helsinki Herz Studie (Gemfibrozil) die West of Scotland Coronary Prevention Study (Pravastatin) und die Air Force/Texas Coronary Atherosclerosis Prevention Study. Insgesamt 10 524 Patienten erhielten in diesen Studien ein Lipid senkendes Medikament 10 563 Plazebo. Die medikamentöse Therapie verminderte koronare Ereignisse um 30% (95% Konfidenzintervall 0 62-0 79) und Todesfälle durch koronare Herzkrankheit um 29% (95% Konfidenzintervall 0 56-0 91). Die Gesamtsterblichkeit wurde hingegen nicht wesentlich verändert (- 6% 95% Konfidenzintervall 0 81-1 09). Bei getrennter Auswertung der beiden Statinstudien zeigte sich kein wesentlicher Unterschied im Ergebnis. Kommentar In keiner der vier Studien konnte ein Unterschied in der Gesamtsterblichkeit gezeigt werden. Dies dürfte jedoch nicht darauf zurückzuführen sein dass Lipid senkende Medikamente Nebenwirkungen aufweisen die den Nutzen der Lipidsenkung zunichte machen. Eher erscheinen zwei andere Gründe dafür verantwortlich: 1. Die relativ kurze Dauer der Studien (fünf bis sieben Jahre). Bei längerer Beobachtungszeit wird der Unterschied zwischen Verum und Plazebo viel deutlicher ausgeprägt sein. 2. Das relativ geringe Mortalitätsrisiko der Teilnehmer in diesen Studien. Es lag zwischen 2 und 4% pro fünf Jahren. Unabhängig davon sollte sich die Notwendigkeit zur Lipid senkenden Therapie nicht nur an der Gesamtsterblichkeit orientieren sondern auch an der Verhinderung schwer wiegender kardialer Ereignisse also von nichttödlichen Herzinfarkten. ... hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung