Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2021

ZaeFQ 1. Einführung

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ) 2001; Suppl. I (95.Jg.): S. 5 - 8. 2001;

Abstract: Ärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung - Leitlinien-Clearingstelle Köln The German Manual for Clinical Practice Guidelines (GERM-CPG) 1. Aims Goals and Content Zusammenfassung Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) und die Ärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung "ÄZQ" (gemeinsame Einrichtung von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung) haben sich im Sommer 2000 auf eine gemeinsame Methodik für die Entwicklung und Implementierung ärztlicher Leitlinien geeinigt. Diese Vorstellungen sind - unter Berücksichtigung der "Deutschen Checkliste zur Bewertung von Leitlinien" sowie der Methodik des Schottischen Leitlinien-Netzwerkes-im "Leitlinienmanual von AWMF und ÄZQ" dargelegt. Die Inhalte des Leitlinien-Manuals orientieren sich an den international akzeptierten Qualitätskriterien für Leitlinien. Die Kapitel behandeln die folgenden Themen: "Organisation der Leitlinien-Entwicklung" Auswahl des Leitlinien-Themas Autoren der Leitlinie Systematische Evidenz-Recherche Formulierung der Empfehlungen Begutachtung und Pilotversuch Präsentation, Disseminierung, Implementierung Planmäßige Überarbeitung . Das Manual wird kontinuierlich fortgeschrieben und ist im Internet zugänglich unter www.leitlinien.de und www.awmf leitlinien.de. Abstract In Summer 2000 the German Association of the Scientific Medical Societies (AWMF) and the Agency for Quality in Medicine Cologne (AQuMed) - a joint institution of the German Medical Association and the National Association of the Statutory Health Insurance Physicians - consented on a joint German Manual for Clinical Practice Guidelines (GERM-CPG). GERM-CPG describes in detail the national methodology for development and implementation of clinical practice guidelines (CPG) based upon the international state of the art and - in particular - upon the methodology of SIGN the Scottish Intercollegiate Guidelines Network. Referring to the German checklist for critical appraisal of CPGs GERM-CPG discusses the following topics: "organisation of CPG development" selection of CPG topics CPG authors and editors systematic evidence review formation of CPG recommendations peer review and piloting presentation, dissemination, implementation scheduled review . GERM-CPG will be updated on a regular schedule and is available via www.leitlinien.de and www.awmf leitlinien.de. Key words: evidence-based medicine health services administration quality of health care quality assurance health care guidelines practice guidelines Germany hf

Keyword(s): Leitlinien Leitlinienentwicklung Gesundheitswesen Evidenzbasierte Medizin Gesundheitspolitik Versorgung Qualitätssicherung


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung