Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Bericht über die jährliche Mitgliederversammlung (General Assembly) von REHABILITATION INTERNATIONAL (RI) vom 8.-10. September 1999 in London

Journal/Book: Rehabilitation 39 (2000) 171-174. 2000;

Abstract: Martin Schmollinger Deutsche Vereinigung für die Rehabilitation Behinderter (DVfB) Heidelberg Hennig Kirsten Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) Frankfurt/M. Am Jahrestreffen 1999 der internationalen Fachorganisation Rehabilitation International (RI) im Londoner Stadtteil Kensington nahmen 74 stimmberechtigte Delegierte von Mitgliedsorganisationen mit zusammen 114 Stimmrechten und weitere 92 Gäste als Observer teil. Damit war die Versammlung relativ gut besucht: 41 von etwa 90 Mitgliedsländern waren vertreten obwohl 1999 keine öffentlichen RI-Fachveranstaltungen aufgeboten wurde. Wie üblich fanden aber die Arbeitssitzungen und auch zwei Fachseminare der sieben ständigen Kommissionen von RI (Erziehung Soziale Rehabilitation Organisation/Administration Barrierefreiheit/technische Hilfen Medizinische Rehabilitation Berufliche Rehabilitation Erholung/Freizeit/Sport) am selben Ort in zeitlicher Verbindung statt. Außerdem war am zweiten Tag der Versammlung ein inhaltlich rehabilitationsbezogener Veranstaltungsteil in den Ablauf eingebaut um die mit Formalien volle Tagesordnung interessanter zu machen. Die Bundesrepublik Deutschland und die beiden nationalen RI-Mitgliedsverbände die Deutsche Vereinigung für die Rehabilitation Behinderter (DVfR) Heidelberg und die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) Frankfurt waren in der Assembly durch drei Delegierte mit zusammen 6 Stimmrechten vertreten: Hennig Kirsten stellvertretender Geschäftsführer der BAR Ulrich Laschet Bundesgeschäftsführer des Sozialverbandes VdK Bonn und Martin Schmollinger Geschäftsführer der DVfR. Daneben hatten die Kommissionssitzungen und -seminare einige weitere deutsche Experten nach London gebracht darunter Prof. Dr. Sieglind Ellger-Rüttgardt Hamburg MinR Dr. Hartmut Haines vom BMA Berlin und Prof. Dr. Christian Bühler vom Forschunginstitut Technologie - Behindertenhilfe Wetter die die RI-Assembly zeitweise miterlebten. An herausragenden Tagesordnungspunkten die behandelt wurden sind zu nennen die Verabschiedung der RI-Charta für das dritte Jahrtausend (deren deutsche Fassung im Anhang abgedruckt ist) die offizielle Begrüßung des neuen RI-Generalsekretärs David Henderson der Sachstandsbericht über die Vorbereitungen des 19. Weltkongresses von RI im August 2000 in Rio de Janeiro Brasilien und die Vorbereitung der 2000 ebenfalls anstehenden Neuwahlen des Vorstandes (Executive Committee) von Rl. Die Rehabilitation International "Charter for the Third Millennium" war von einer kleinen Gruppe prominenter "Rehabilitationisten" aus fünf Erdteilen darunter der amtierende RI-Präsident Dr. Arthur O'Reilly und Past President Prof. Sir Harry Fang unter dem Vorsitz von Lord Alfred Morris of Manchester ausformuliert und den Mitgliedsorganisationen vorab zur Durchsicht zugestellt worden so dass die Diskussion in der Versammlung im Wesentlichen auf Fragen der öffentlichen Präsentation begrenzt bleiben konnte .... wt


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung