Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
July 2021

Schweigerecht versus Auskunftspflicht des Anstaltsarztes - Sicht des Strafverteidigers

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ) (2000) 94: 273-276. 2000;

Abstract: Rechtsanwalt Rüdiger Portius Vereinigung Berliner Strafverteidiger e. V. Berlin Zusammenfassung Die Sicht des Strafverteidigers ist die Sicht des Mandanten also Gefangenen der sich in einer geschlossenen Institution der Behandlung durch den Arzt unterzieht. Diese Sicht ist zunächst von Vorbehalten und Mißtrauen geprägt. Es muß ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden. Laut § 182 StVollzG Absatz 1 unterliegen die Ärzte im Vollzug auch der Schweigepflicht. Die Schwierigkeiten in der sich Ärzte und Therapeuten in einer geschlossenen Institution befinden werden dargestellt. Abstract Professional discretion versus information duty of the physician in penal institutions from the view of the trial-lawyer The view of the trial lawyer is the view of the client - meaning the prisoner - which is treated by a physician in a closed institution. Firstly this view is influenced by prejudice and distrust and a relationship of trust has to be built. According to section 182 of the Code of Penalty Execution the physicians in a penal institution are bound to professional discretion. The difficulties of physicians and therapists in a closed institution are demonstrated. Key words: penal system professional discretion treatment relationship wt

Keyword(s): Justizvollzug Schweigepflicht Behandlungsverhältnis


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung